Zum Kritikbegriff bei G.W.F. Hegel und G. Lukács

Zum Kritikbegriff bei G.W.F. Hegel und G. Lukács

von Jan Leichsenring
Taschenbuch - 9783656178897
12,99 €
  • Versandkostenfrei
  • Hinweis: Print on Demand. Lieferbar innerhalb von 7 bis 10 Tagen
  • inkl. MwSt. & Versandkosten (innerhalb Deutschlands)
  • Hinweis: Print on Demand. Lieferbar innerhalb von 7 bis 10 Tagen
  • inkl. MwSt. & Versandkosten (innerhalb Deutschlands)

Autorenfreundlich Bücher kaufen?!

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Philosophie - Epochenübergreifende Abhandlungen, Universität Leipzig (Philosophie), Veranstaltung: Seminar "Wozu Philosophie?", Sprache: Deutsch, Abstract: Für G.W.F. Hegel und G. Lukács besteht eine Aufgabe der Philosophie, wenn nicht ihre Hauptaufgabe, in einer reflexiven Vergegenwärtigung bestehender gesellschaftlicher Praxen. Zweck dieser Kritik ist die Möglichkeit der Änderung dieser Praxen im gegebenen Fall. Wie diese Kritik in ihren Gemeinsamkeiten und Unterschieden jeweils zu verstehen ist, wird hier anhand charakteristischer Texte beider entwickelt.

Details

Verlag GRIN Publishing
Ersterscheinung April 2012
Maße 211 mm x 146 mm x 2 mm
Gewicht 55 Gramm
Format Taschenbuch
ISBN-13 9783656178897
Auflage 1. Auflage
Seiten 28

Schlagwörter