Wortbildungen in Dieter Hildebrandts "Vater unser - Gleich nach der Werbung"

Wortbildungen in Dieter Hildebrandts "Vater unser - Gleich nach der Werbung"

von Carolin Hildebrandt
Taschenbuch - 9783640598489
13,99 €
  • Versandkostenfrei
  • Hinweis: Print on Demand. Lieferbar innerhalb von 7 bis 10 Tagen
  • inkl. MwSt. & Versandkosten (innerhalb Deutschlands)
  • Hinweis: Print on Demand. Lieferbar innerhalb von 7 bis 10 Tagen
  • inkl. MwSt. & Versandkosten (innerhalb Deutschlands)

Autorenfreundlich Bücher kaufen?!

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Germanistik - Linguistik, Note: 1,3, Justus-Liebig-Universität Gießen (Germanistik), Veranstaltung: Einführung in das Studiengebiet Sprache, Sprache: Deutsch, Abstract: In der Linguistik nimmt die Forschung, die sich mit Aspekten der Wortbildung beschäftigt einen großen Teil ein. Es werden fast täglich neue Wörter gebildet, die in den bereits vorhandenen Wortschatz einer Sprache aufgenommen werden oder nur innerhalb gewisser Gruppen einer Sprechergemeinschaft etabliert und verwendet werden . Ich möchte mich in dieser Hausarbeit mit Wortbildungen in Dieter Hildebrandts "Vater unser - Gleich nach der Werbung" beschäftigen. Dabei möchte ich mich vor allem auf kombinierende Wortbildungsarten, insbesondere auf substantivische Komposita konzentrieren, da diese als "zentrale Wortbildungsarten" und "die prototypischen Komposita des Deutschen schlechthin" gelten, was eine häufige An- und Verwendung dieser vermuten lässt. Nach einer kurzen Ausführung über das Leben und Werk des Schriftstellers Dieter Hildebrandt und einer inhaltlichen Zusammenfassung von "Vater unser - Gleich nach Werbung" werde ich mich im Punkt 3 zu den theoretischen Grundlagen von Wortbildungen äußern und klären, was Wortbildungen sind, welches System ihnen zugrunde liegt und die wichtigsten Wortbildungstypen darstellen. Anschließend möchte ich die unter Punkt 4 angeführten Wortbildungen in Hildebrandts "Vater unser - Gleich nach der Werbung" darstellen, wobei ich mich auf eine Auswahl exemplarischer Wortbildungen beschränken werde. Ziel dieser Hausarbeit soll es nicht sein, neue Erkenntnisse über die Regeln der Wortbildung zu erlangen, sondern vielmehr die Umsetzung der Theorie in die Praxis anhand der Untersuchung von Gebrauch und Bedeutung von Wortbildungen innerhalb eines literarischen Textes zu analysieren. Dabei soll vor allem untersucht werden, welche Wortbildungsarten Dieter Hildebrandt zu welchen Zwecken verwendet und ob die Komposition in der Tat der ergiebigste Wortbildungstyp ist. Aufgrund der Fülle von Wortbildungstheorien und dem begrenzten Umfang dieser Arbeit, werde ich nur die zentralen und die für die Zwecke meiner Untersuchungen Punkte darstellen können.

Details

Verlag GRIN Publishing
Ersterscheinung April 2010
Maße 215 mm x 147 mm x 25 mm
Gewicht 55 Gramm
Format Taschenbuch
ISBN-13 9783640598489
Auflage 1. Auflage
Seiten 28

Schlagwörter