Wettbewerbsvorsprung durch Implementierung von Competitive Intelligence im Rahmen von Knowledge Networking/Management für die Bedürfnisse des Vertriebes des Bereiches ICN der Siemens AG

Wettbewerbsvorsprung durch Implementierung von Competitive Intelligence im Rahmen von Knowledge Networking/Management für die Bedürfnisse des Vertriebes des Bereiches ICN der Siemens AG

von Sebastian Wrobel
Taschenbuch - 9783838623887
38,00 €
  • Versandkostenfrei
  • Hinweis: Print on Demand. Lieferbar innerhalb von 7 bis 10 Tagen
  • inkl. MwSt. & Versandkosten (innerhalb Deutschlands)
  • Hinweis: Print on Demand. Lieferbar innerhalb von 7 bis 10 Tagen
  • inkl. MwSt. & Versandkosten (innerhalb Deutschlands)

Autorenfreundlich Bücher kaufen?!

Beschreibung

Inhaltsangabe:Einleitung: Das Auftreten neuer, internationaler und aggressiver Wettbewerber, ein schneller und stetiger Technologiewandel, verändern das globale Wettbewerbs- und Marktumfeld täglich. Die gewaltige Informationsflut, macht die Orientierung im Wettbewerbsumfeld immer schwieriger und verkürzt den Planungshorizont für strategische Entscheidungen erheblich. Um im Wettbewerb bestehen zu können, muss das Wissen um den Wettbewerb zum eigenen Vorteil genutzt werden. Es ist offensichtlich, dass systematische und laufende Sammlung, Analyse und vor allem der Gebrauch von wettbewerbsrelevanten Informationen für operative und strategische Entscheidungen notwendig ist. Informationen allein genügen nicht. Die Ressource Wissen wird zum einem wesentlichen, wenn nicht dem einzigen komparativen Wettbewerbsvorteil. Diese Diplomarbeit beschäftigt sich mit einem Lösungsansatz, der ermöglicht generiertes, entscheidungsrelevantes und umsetzbares Wissen über den Wettbewerb in einer vertrieblichen Organisation operativ zu nutzen - Competitive Intelligence. Competitive Intelligence (CI) ist eine integrierte Methodik eben dieses Wissen zu schaffen. Hierbei spielen moderne elektronische Informationsquellen und Software-Tools ebenso eine große Rolle wie die Kommunikationskultur, der Ausbau und die Nutzung menschlicher Netzwerke, neue Arbeitsmethoden und die Bereitschaft zum vorwärtsorientierten strategischen Denken. Ziel dieser Diplomarbeit ist die Entwicklung einer theoretisch fundierten Umsetzungsstrategie für die Integration eines CI Teilprozesses im Rahmen des Knowledge Networking (KN) für die organisatorischen Anforderungen des Vertriebes Deutschland der Siemens AG. Hierzu gehört ebenfalls die Feststellung der Bedürfnisse der CI Nutzer, die Identifikation der Wissensbasis und die Entwicklung des für die operative Umsetzung notwendigen Arbeitsinstrumentes, welches die Vertriebsmitarbeiter in ihre Tätigkeiten integrieren können. Gang der Untersuchung: Die Arbeit ist in einen Theorie- und in einen Praxisteil untergliedert. Im ersten Teil werden die theoretischen Grundlagen des CI und der Knowledge Management (KM) Projekte erörtert. Schwerpunkte hierbei bilden die Beschreibung des CI Prozesses und dessen Identifizierung als ein KM Projekt, sowie die Analyse der kritischen Erfolgsfaktoren in Bezug auf die Umsetzung von KM/CI Projekten. Der Praxisteil hat zwei Schwerpunkte. Zunächst wird die Umsetzung des KM im Bereich Information and Communication [...]

Details

Verlag Diplom.de
Ersterscheinung Mai 2000
Maße 210 mm x 148 mm x 5 mm
Gewicht 122 Gramm
Format Taschenbuch
ISBN-13 9783838623887
Auflage Nicht bekannt
Seiten 76

Schlagwörter