Vorlesungsskript Unternehmensethik: Ingenieursethik -  Führungsethik - Unternehmensethik

Vorlesungsskript Unternehmensethik: Ingenieursethik - Führungsethik - Unternehmensethik


13,99 €
inkl. MwSt. & Versandkosten (innerhalb Deutschlands)

von Jürgen Ehle, Dieter Schart

Beschreibung

Fachbuch aus dem Jahr 2011 im Fachbereich BWL - Unternehmensethik, Wirtschaftsethik, Hochschule Heilbronn, ehem. Fachhochschule Heilbronn, Veranstaltung: Vorlesung/Seminar Ingenieurs- und Unternehmensethik, Sprache: Deutsch, Abstract: Dieses Vorlesungsskript ist als unterstützende und begleitende Unterlage für die beiden Vorlesungsreihen/ Seminare "Unternehmens-/Ingenieursethik" und "Ethik im technischen Zeitalter" gedacht, die Kirchenrat und Industriepädagoge Dieter Schart und ich als Lehrbeauftragte und Dozenten von 1993 bis 2009 an der Hochschule in Heilbronn im Rahmen des Studium Generale unterrichteten. Es ist eine Ausarbeitung der vor allem - aber nicht nur - Studenten der Ingenieurwissenschaften ansprechenden berufsbildenden Themen. Was diese Vorlesungsreihe auszeichnet, ist die Zusammenarbeit eines Theologen und Industriepädagogen mit einem Ingenieur, der mitten im Berufsleben steht, praxisrelevant Stellung bezieht und seine praktische Berufserfahrung einbringt. Sinn und Zweck der Vorlesung ist es, die Studenten auf die ethischen Anforderungen ihres Berufslebens ganz konkret und praxisnah vorzubereiten und ihnen "fachübergreifende Schlüsselqualifikationen" zu vermitteln. Es reicht heute als Ingenieur nicht mehr, nur Ingenieur zu sein - wir brauchen den Ingenieur, aber auch die Führungskraft, als Persönlichkeit. Unternehmensethik ist ein immer wichtiger werdendes Themenfeld. Der globale Bereich Wirtschaft ist auf eine ethische Verlässlichkeit angewiesen und funktioniert nur, wenn diese Verlässlichkeit auch gelebt wird. Korrupte Systeme, habgierige Wirtschaftsführer und Politiker, Mitarbeiter, die ausgenützt und schlecht bezahlt werden, deshalb auch an ihrer Arbeit nur wenig Interesse haben - all das sind keine theoretische Annahmen, sondern belastende Realität. Das Seminar hatte dann seinen Sinn, wenn es ausstrahlt auf die spätere Berufstätigkeit der teilnehmenden Studenten. Nicht weiter wie bisher. Aufbruch in Verantwortung, Gegenseitigkeit, Vertrauen und Hilfsbereitschaft. Immer mehr Betriebe schätzen ein solches Studienengagement. Die Vorlesung begreift das Fach Ethik als eine Wissenschaft, die nach sinnstiftenden Orientierungen sucht, die als Grundlage für konstruktive und sinnvolle Entscheidungen in der späteren beruflichen Tätigkeit im Betrieb, aber auch für sinnvolle persönliche Lebensentscheidungen dienen sollen. Die wissenschaftliche Methodik orientiert sich an Karl Popper, Logik der Forschung. Das vorliegende Skript ist eine erste Einführung, die einen überblick über die Vorlesung geben soll. Es wird in zukünftigen Auflagen erweitert werden.


Tags: Wirtschaft, Sonstiges


Taschenbuch - 9783640961214
Auflage: 1. Auflage
Verlag: GRIN Publishing
Ersterscheinung: Juli 2011
ISBN-13: 9783640961214
Größe: 210 mm x 148 mm x 7 mm
Gewicht: 81 Gramm
40 Seiten
Versandfertig in 3-5 Tagen.