Staatlich organisierte Marktschaffung am Beispiel der privaten Altersvorsorge

Staatlich organisierte Marktschaffung am Beispiel der privaten Altersvorsorge

von Jan Körner
Taschenbuch - 9783668415812
13,99 €
  • Versandkostenfrei
  • Hinweis: Print on Demand. Lieferbar innerhalb von 7 bis 10 Tagen
  • inkl. MwSt. & Versandkosten (innerhalb Deutschlands)
  • Hinweis: Print on Demand. Lieferbar innerhalb von 7 bis 10 Tagen
  • inkl. MwSt. & Versandkosten (innerhalb Deutschlands)

Autorenfreundlich Bücher kaufen?!

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich Soziologie - Wirtschaft und Industrie, Note: 2,3, Universität Bielefeld (Fakultät für Soziologie), Veranstaltung: Einführung in die Marktsoziologie, Sprache: Deutsch, Abstract: Wie entsteht ein Markt? Mit unterschiedlichen Theorien lassen sich die Entstehungsgeschichten von Märkten erklären. Oftmals findet sich der Staat als zentraler Marktkonstrukteur, der eigene Ideen zu konkreten Märkten entwickelt. Anhand einiger Merkmale des staatlich organisierten Schaffungsprozesses werden die Märkte für Aktien, Fonds, Riester-, Rürup- und vermögenswirksame Leistungen (VL-Sparen) dahingehend untersucht, ob sie das Ergebnis staatlicher Anstrengungen sind oder nicht. Sie alle werden mit ihren angebotenen Produkten in der Regel mit der privaten Altersvorsorge in Verbindung gebracht. Es stellt sich heraus, dass eine pauschale Aussage, dass alle diese Märkte das Ergebnis staatlicher Anstrengungen sind, nicht zutrifft. Vielmehr müssen alle Märkte, deren Produkte für die private Altersvorsorge gedacht sind, individuell auf ihre Entstehung hin untersucht werden.

Details

Verlag GRIN Verlag
Ersterscheinung März 2017
Maße 210 mm x 148 mm x 2 mm
Gewicht 49 Gramm
Format Taschenbuch
ISBN-13 9783668415812
Auflage 1. Auflage
Seiten 24

Schlagwörter