Roboterfernsteuerung in offener Netzwerkumgebung

Roboterfernsteuerung in offener Netzwerkumgebung

von Manuel Nedbal
Taschenbuch - 9783838651514
48,00 €
  • Versandkostenfrei
  • Hinweis: Print on Demand. Lieferbar innerhalb von 7 bis 10 Tagen
  • inkl. MwSt. & Versandkosten (innerhalb Deutschlands)
  • Hinweis: Print on Demand. Lieferbar innerhalb von 7 bis 10 Tagen
  • inkl. MwSt. & Versandkosten (innerhalb Deutschlands)

Autorenfreundlich Bücher kaufen?!

Beschreibung

Inhaltsangabe:Zusammenfassung: Aufbauend auf einem Programm zur Steuerung eines Roboters, genannt Robotalk, wird eine Client-Server Architektur entwickelt, die eine dislozierte Kommunikation ermöglicht. Robotalk wurde an der Fachhochschule Hagenberg im Rahmen des Projektes ¿Sprachbasiertes Softwaresystem für Mensch-Maschine Kommunikation¿ entwickelt und befähigt den Benutzer von einem Steuercomputer aus Befehle an einen Roboter zu senden. In dieser Arbeit wird das komponentenorientierte Programmierparadigma vorgestellt. Unter Verwendung von DCOM (Distributed Component Object Model), das komponentenorientierte Programmierung ermöglicht, wird die Client-Server Architektur realisiert. Für die Robotersteuerung wird der Interpretierer einer benutzerfreundlichen Sprache aus Robotalk in den Client übernommen. Die vom Benutzer eingegebenen Befehle werden über das Netzwerk übertragen und vom Steuercomputer, der die Server Komponente enthält, an den Roboter weitergeleitet. Es ist beliebig vielen Clients möglich, sich zu dem Server zu verbinden, aber nur einem ist es erlaubt, Befehle zu senden. Alle anderen empfangen die an den Roboter gesendeten Kommandos und können mittels einer Kamera die Bewegung verfolgen. Das Kamerabild wird mit Hilfe eines Browsers in der Benutzerschnittstelle des Client dargestellt. Der Client, dem es erlaubt ist, Befehle zu senden, kann die Kontrolle abgeben und ein anderer verbundener Client kann diese übernehmen. Anhand dieser Arbeit wird die Entwicklung von global einsetzbaren Komponenten mit DCOM gezeigt. Dabei werden unter anderem die Definition von den Schnittstellen zu solchen Komponenten, die Wiederverwendungsaspekte komponentenorientierter Software und Parallelen und Unterschiede zu objektorientierter Programmierung behandelt. Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: 1.Einführung7 1.1Ziel der Arbeit7 1.2Basis der Arbeit7 1.2.1Basissystem8 1.2.2Robotersteuerung im Basissystem9 1.3Lösungsverfahren: die Client-Server Architektur14 1.4Kapitelbeschreibung18 2.Kommunikationstechnologie der Client-Server Architektur20 2.1Einführung: Komponentenorientierte Programmierung20 2.2DCOM: ein Modell für komponentenorientierte Programmierung24 2.2.1DCOM Architektur26 2.2.2Teile eines Interfaces31 2.2.3Entwurf von Interfaces35 2.2.4Fernaktivierung von Komponenten36 2.2.5Parallele Benutzung von Komponenten: Apartments40 2.2.6Dislozierte Kommunikation über Interfaces: [...]

Details

Verlag Diplom.de
Ersterscheinung März 2002
Maße 210 mm x 148 mm x 10 mm
Gewicht 223 Gramm
Format Taschenbuch
ISBN-13 9783838651514
Auflage Nicht bekannt
Seiten 148

Schlagwörter