Relative Unernehmensbewertung mit Market Multiples: Eine Alternative zur DCF-Mehtode

Relative Unernehmensbewertung mit Market Multiples: Eine Alternative zur DCF-Mehtode

von Simon Bandi
Taschenbuch - 9783838654669
48,00 €
  • Versandkostenfrei
  • Hinweis: Print on Demand. Lieferbar innerhalb von 7 bis 10 Tagen
  • inkl. MwSt. & Versandkosten (innerhalb Deutschlands)
  • Hinweis: Print on Demand. Lieferbar innerhalb von 7 bis 10 Tagen
  • inkl. MwSt. & Versandkosten (innerhalb Deutschlands)

Autorenfreundlich Bücher kaufen?!

Beschreibung

Inhaltsangabe:Gang der Untersuchung: Die Arbeit beschreibt die Market Multiples-Methode (oder die Marktwertmethode) und vergleicht diese mit anderen Verfahren, wobei das Hauptaugenmerk auf dem Discounted Cash Flow-Verfahren (DCF-Verfahren) liegt. Ebenfalls wird überprüft, ob die marktorientierte Bewertung bei allen Branchen ihre Gültigkeit hat und was für Vor- und Nachteile die Methode aufweist. Im zweiten Abschnitt geht es um die Frage, warum man überhaupt eine Unternehmensbewertung durchführt. Die verschiedenen Gründe für eine Bewertung werden aufgezeigt, und das Vorgehen einer Unternehmensbewertung wird kurz erklärt. Abschnitt drei zeigt dann die verschiedenen Verfahren der Unternehmensbewertung auf. Nebst dem DCF-Verfahren werden auch weniger bekannte, wie zum Beispiel die noch relativ junge Real Options-Methode oder das Economic Value Added-Verfahren (EVA-Verfahren), erläutert. Der vierte Abschnitt, der Hauptteil dieser Arbeit, behandelt die Market Multiples. Zuerst wird der Grundgedanke der Multiples erläutert und verschiedene Multiples werden aufgezeigt. Zusätzlich wird über verschiedene Ansätze der Multiple-Theorie diskutiert. Anschliessend geht es darum, ob man Branchenunterschiede feststellen kann. Das Augenmerk wird hier vor allem auf den Unterschied zwischen der Old- und der New Economy gelegt. Schliesslich werden noch die Chancen und Gefahren der Multiples-Methode aufgezeigt. Im letzten Abschnitt wird die Arbeit kurz zusammengefasst, und es wird ein Ausblick auf die zukünftige Entwicklung der Unternehmensbewertung geworfen. Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: 1.Einleitung1 2.Die Unternehmensbewertung3 3.Verschiedene Verfahren der Unternehmensbewertung5 3.1Die Discounted Cash Flow-Methode6 3.1.1Der Equity-Ansatz7 3.1.2Der WACC-Ansatz11 3.1.3Der APV-Ansatz15 3.1.4Der DUK-Ansatz17 3.1.5Die vorteilhafteste DCF-Variante17 3.2Substanz- und Ertragswert18 3.2.1Der Substanzwert19 3.2.2Der Ertragswert20 3.2.3Vergleich zwischen Ertragswert- und Equity-Verfahren21 3.3EVA-Ansatz21 3.4Real Options24 4.Bewertung mit Multiples28 4.1Grundgedanke29 4.2Verschiedene Ansätze31 4.2.1Comparable Quoted Company Analysis32 4.2.2Recent Transactions Analysis34 4.2.3Initial Public Offering Analysis34 4.3Verschiedene Multiples35 4.3.1Das Kurs-Gewinn-Verhältnis36 4.3.2Das Kurs-Cash Flow-Verhältnis38 4.3.3Die EBIT-Multiples39 4.3.4Der Price/Book-Multiple40 4.3.5Der Gesamtkapital/Umsatz-Multiple40 4.3.6Spezielle [...]

Details

Verlag Diplom.de
Ersterscheinung Mai 2002
Maße 210 mm x 148 mm x 5 mm
Gewicht 128 Gramm
Format Taschenbuch
ISBN-13 9783838654669
Auflage Nicht bekannt
Seiten 80

Schlagwörter