Register der Honorarempfänger / Autoren und Kollationsprotokolle

Register der Honorarempfänger / Autoren und Kollationsprotokolle


169,95 €
inkl. MwSt. & Versandkosten (innerhalb Deutschlands)

Beschreibung

Das Morgenblatt für gebildete Stände / gebildete Leser war die bedeutendste deutsche Literatur-, Kunst- und Kulturzeitschrift der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts. Sie war eine Publikumszeitschrift, die zum Standardrepertoire der Lesegesellschaften gehörte und die schönen Künste mit den historischen Disziplinen, den Naturwissenschaften und der Technik verband. Das breitgefächerte Interesse machte das Morgenblatt zum Abbild der literarischen und kulturellen Entwicklung in Deutschland. Das "Redaktionsexemplar" des Morgenblatts ist ein Unikat. Es enthält die von den Redakteuren beigeschriebenen Namen der Honorarempfänger und entschlüsselt so die über weite Strecken anonyme Zeitschrift und ihre redaktionellen Beilagen. Die Mikrofiche-Ausgabe folgt dem historischen Bestand des "Redaktionsexemplars" und veröffentlicht das Morgenblatt in seiner originalen Erscheinungsfolge. Zur leichteren Übersicht und Benutzbarkeit wird der Mikrofiche-Ausgabe ein gedrucktes Handbuch mit dem Kollationsprotokoll und einem Register der Honorarempfänger beigegeben.


Tags: Geschichte


Hardcover - 9783598325359
Auflage: Reprint 2011
Verlag: De Gruyter Saur
Ersterscheinung: Juli 2000
ISBN-13: 9783598325359
Größe: 240 mm x 170 mm x 32 mm
Gewicht: 1014 Gramm
500 Seiten
Versandfertig in 3-5 Tagen.