Qualitätszirkel als Kleingruppenkonzept: Eine dezentrale Arbeits- und Lernform

Qualitätszirkel als Kleingruppenkonzept: Eine dezentrale Arbeits- und Lernform


49,00 €
inkl. MwSt. & Versandkosten (innerhalb Deutschlands)

von Mark-Oliver Kamus

Beschreibung

Inhaltlich unveränderte Neuauflage. Mit der Abnahme manueller und der Zunahme wissensbasierter Arbeitstätigkeiten sowie der Globalisierung der Wirtschaft greifen herkömmliche betriebliche Rationalisierungsformen und Organisationsentwicklungsmaßnahmen zu kurz. Die betriebliche Modernisierung im Sinne des lernenden Unternehmens zielt auf einen Strukturwandel, der an Stelle herkömmlicher, hierarchischer und arbeitsteiliger Strukturen flache Hierarchien, Dezentralisierung und Kleingruppenkonzepte wie z.B. den Qualitätszirkel, setzt. Die Zielsetzung ist die Darstellung des Wandels des Qualitätszirkels vom Instrument der Qualitätssicherung hin zur Einbindung in Führungs- bzw. Managementstrategien. Dargelegt wird der Wandel von der reinen Arbeitsform zur dezentralen Arbeits- und Lernform. Aufgezeigt wird die Platzierung des Qualitätszirkels in einem Gesamtkomplex aus Dezentralisierungsmaßnahmen, Neugestaltung von Lernorten, neubewerteten Lernformen, Erwerb von Beruflicher Handlungskompetenz und neuen Anforderungen an den einzelnen Mitarbeiter. Das Buch richtet sich an Entscheidungsträger der Personal- und Organisationsentwicklung, an Wirtschaftpädagogen und Wirtschaftswissenschaftler.


Tags: Wirtschaft, Management


Taschenbuch - 9783639402636
Verlag: AV Akademikerverlag
Ersterscheinung: April 2012
ISBN-13: 9783639402636
Größe: 221 mm x 149 mm x 12 mm
Gewicht: 208 Gramm
128 Seiten
Versandfertig in 3-5 Tagen.