Privatheit -   der Feind einer Diktatur: Versuch einer Verifizierung anhand von Selbstzeugnissen und Interviews mit DDR-Bürgern

Privatheit - der Feind einer Diktatur: Versuch einer Verifizierung anhand von Selbstzeugnissen und Interviews mit DDR-Bürgern

von Barbara Bonhoff
Taschenbuch - 9783639496703
41,90 €
  • Versandkostenfrei
  • Hinweis: Print on Demand. Lieferbar innerhalb von 7 bis 10 Tagen
  • inkl. MwSt. & Versandkosten (innerhalb Deutschlands)
  • Hinweis: Print on Demand. Lieferbar innerhalb von 7 bis 10 Tagen
  • inkl. MwSt. & Versandkosten (innerhalb Deutschlands)

Autorenfreundlich Bücher kaufen?!

Beschreibung

Beinahe drei Jahrzehnte war Deutschland ein durch eine Mauer geteiltes Land, den Namen nach (DDR und BRD) bestehend aus zwei Demokratien. Berufs- und Privatleben in diesen beiden Republiken unterschieden sich jedoch sehr. Der erste Teil des vorliegenden Buches beschreibt, was unter dem Begriff Privatheit zu verstehen ist und wie sich das Leben des Einzelnen seit der frühen Neuzeit verändert hat. Außerdem werden die unterschiedliche Vorstellungen von Demokratie, die die Grundlage der politischen Systeme von DDR und BRD bildeten, die vielfältigen Arten von Selbstzeugnissen und die Oral History, mit Hilfe derer ein Teil der Daten für den zweiten Teil des Buches erhoben werden, erläutert. In diesem werden dann mehrere Sichtweisen und Lebensformen, die die Menschen in der DDR entwickelt haben, vorgestellt. Der letzte Teil beschäftigt sich mit der Frage, in wie weit die Einschränkungen der Privatheit bzw. des Privatlebens zum Zusammenbruch der DDR beigetragen haben.

Details

Verlag AV Akademikerverlag
Ersterscheinung Februar 2014
Maße 221 mm x 149 mm x 15 mm
Gewicht 266 Gramm
Format Taschenbuch
ISBN-13 9783639496703
Auflage Nicht bekannt
Seiten 168

Schlagwörter