💜 Wir beteiligen Autor*innen bei jedem Buch mit 7 Prozent, so dass viele von ihnen bei jedem verkauften Exemplar doppelt verdienen. → Mehr erfahren

Paradoxe Ordnung: Dekonstruktivismus des Rechts

Paradoxe Ordnung: Dekonstruktivismus des Rechts

von Mareike Sesselmann
Taschenbuch - 9783956840449
24,99 €
  • Versandkostenfrei
Auf meine Merkliste
  • Hinweis: Print on Demand. Lieferbar innerhalb von 7 bis 10 Tagen
  • Lieferzeit nach Versand: ca. 1-2 Tage
  • inkl. MwSt. & Versandkosten (innerhalb Deutschlands)
  • Hinweis: Print on Demand. Lieferbar innerhalb von 7 bis 10 Tagen
  • Hinweis: Lieferzeit ca. 1-2 Tage
  • inkl. MwSt. & Versandkosten (innerhalb Deutschlands)

Autorenfreundlich Bücher kaufen?!

Beschreibung

Ein Mörder gesteht nicht nur sein Verbrechen, er schildert auch noch seine Beweggründe und seinen Tathergang ganz genau. Dennoch wird er am Ende vom Richter gehen gelassen, durch einen Seitenausgang, völlig unbemerkt. Handelt es sich hier um ein Versagen des Richters? Scheitert etwa das Rechtssystem? Stecken Richter und Angeklagter vielleicht sogar unter einer Decke und versuchen gemeinsam einen Mord zu vertuschen? All diesen Fragen soll anhand von Ingeborg Bachmanns Hörspiel "Der gute Gott von Manhattan" nachgegangen werden. Vor allem durch das Werk "Gesetzeskraft. Der »mystische Grund der Autoriät«" von Jacques Derrida zeigt sich, dass die bestehende Rechtsordnung nicht so sicher und unumstößlich ist, wie es zu sein scheint. Letztendlich tun sich innerhalb der Rechtsordnung unerwartet Paradoxien auf, die möglicherweise eine Erklärung für den Ausgang des Hörspiels liefern.

Details

Verlag Bachelor Master Publishing
Ersterscheinung Oktober 2013
Maße 220 mm x 155 mm x 4 mm
Gewicht 109 Gramm
Format Taschenbuch
ISBN-13 9783956840449
Auflage Nicht bekannt
Seiten 60

Schlagwörter