Nachverfolgbarkeit von Modellelementen in Versionshistorien

Nachverfolgbarkeit von Modellelementen in Versionshistorien

von Hermann Hutter
Taschenbuch - 9783656569800
18,99 €
  • Versandkostenfrei
  • Hinweis: Print on Demand. Lieferbar innerhalb von 7 bis 10 Tagen
  • inkl. MwSt. & Versandkosten (innerhalb Deutschlands)
  • Hinweis: Print on Demand. Lieferbar innerhalb von 7 bis 10 Tagen
  • inkl. MwSt. & Versandkosten (innerhalb Deutschlands)

Autorenfreundlich Bücher kaufen?!

Beschreibung

Diplomarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Informatik - Wirtschaftsinformatik, Note: 1,3, Universität Siegen, 28 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Modellbasierte Software-Entwicklung wird als die neue Form der Entwicklung von Software-Systemen gepriesen. Die Evolution des Software-Systems findet auf der abstrakten Ebene der Modelle statt. Diese erlaubt, analog zu den klassischen Quellcode-Dateien, das Ablegen von Zwischenständen in Versionen. Fragestellungen an eine aus einzelnen Versionen entstandene Historie gibt es viele. An die Analysemöglichkeit ist jedoch die Voraussetzung geknüpft, dass die Nachverfolgbarkeit einzelner Modellelemente über diese Historie hinweg gewährleistet sein muss. An dieser Stelle setzt die vorliegende Diplomarbeit an. Im Rahmen dieser wird die Nachverfolgbarkeit einzelner Modellelemente auf Basis von Differenzwerkzeugen realisiert. Ferner wird durch ein eigens konzipiertes Framework die Möglichkeit geboten, eine Historie zu erfassen und aus unterschiedlichen Fragestellungen heraus analysieren zu können. Als Anwendungsfälle verstanden, umfasst die Arbeit die Definition und die detaillierte Betrachtung von neun Analysemöglichkeiten. Eine praktische Umsetzung des Frameworks erfolgt mit dem Fokus auf vier repräsentativen Anwendungsfällen in Form eines Werkzeugprototypen. Als Plug-in für die Eclipse IDE entworfen, stellt er eine graphische Visualisierungskomponente und Benutzerschnittstelle bereit und wurde im Rahmen einer empirischen Studie an potentiellen Anwendern hinsichtlich der Praxistauglichkeit und Anwenderakzeptanz evaluiert.

Details

Verlag GRIN Verlag
Ersterscheinung Februar 2014
Maße 211 mm x 148 mm x 12 mm
Gewicht 185 Gramm
Format Taschenbuch
ISBN-13 9783656569800
Auflage 2. Auflage
Seiten 124

Schlagwörter