💜 Wir beteiligen Autor*innen bei jedem Buch mit 7 Prozent, so dass viele von ihnen bei jedem verkauften Exemplar doppelt verdienen. → Mehr erfahren

Mömpels Lesetüte

Mömpels Lesetüte

von Martin Rudolf
Hardcover - 9783962003159
19,90 €
  • Versandkostenfrei
Auf meine Merkliste
  • Hinweis: Print on Demand. Lieferbar innerhalb von 7 bis 10 Tagen
  • Lieferzeit nach Versand: ca. 1-2 Tage
  • inkl. MwSt. & Versandkosten (innerhalb Deutschlands)
  • Hinweis: Print on Demand. Lieferbar innerhalb von 7 bis 10 Tagen
  • Hinweis: Lieferzeit ca. 1-2 Tage
  • inkl. MwSt. & Versandkosten (innerhalb Deutschlands)

Autorenfreundlich Bücher kaufen?!

Beschreibung

In sieben verschiedenen Kapiteln werden Zeitgenossen in ihrem Denken und Handeln dem Leser vorgestellt, der, ob er nun den Kopf schütteln oder lachen muss, aus der Haut fahren oder losheulen möchte, nicht unbeteiligt bleiben kann. Grundbedürfnisse und Sorgen der Menschen in zumeist alltäglichen Situationen erfahren in dieser Textsammlung eventuell eine etwas andere Bewertung, ohne dass auf andere herabgesehen werden sollte.

Die Versuchung ist allzu groß, wenn man „dem Volk auf ’s Maul schaut“! – Nicht umsonst hat Georg Büchner seiner Mitwelt zugerufen: „Ich verachte niemanden, am wenigsten wegen seines Verstandes und seiner Bildung, weil es in niemands Gewalt liegt, ein Dummkopf oder Verbrecher zu werden.“ – Sich hiervon „eine Scheibe abschneiden“ kann wohl jeder, der beherzt in diese „Lesetüte“ greift!

Martin W. J. Rudolf, geboren 1950 in Bremerhaven, studierte kath. Theologie in Freiburg. Nach einem Praktikum in der dortigen Unfallchirurgie und dem Grundwehrdienst absolvierte er das Studium der Germanistik und Romanistik in Freiburg und Paris. Seine Referendariatszeit verbrachte er in Rastatt und Baden-Baden. Am Staufer-Gymnasium in Waiblingen unterrichtete er Deutsch und Französisch. Daneben leitete er die Theater-AG. An der Deutschen Schule in Seoul/Südkorea war er als Lehrbeauftragter tätig.

Der Autor unterrichtete zuletzt Deutsch, Französisch und Ethik am Theodor-Heuss-Gymnasium in Heilbronn; auch dort leitete er die Theater-AG der Oberstufe.

Dieses Buch befasst sich größtenteils mit menschlicher Unzulänglichkeit, welche – in unterschiedlichen „Darreichungsformen“ – von einer erfundenen Figur vorgestellt wird, die dem „kleinen Mann“ ein Ohr leiht, mitunter aber auch selbst zur Feder greift. Sollte der schmunzelnde oder nachdenklich gewordene Leser sich irgendwo wiederentdecken, wäre dies zu begrüßen – zu unser aller Wohl: Wem der Hut passt, der setze ihn sich auf“

Details

Verlag Verlagshaus Schlosser
Ersterscheinung März 2020
Maße 216 mm x 153 mm x 22 mm
Gewicht 513 Gramm
Format Hardcover
ISBN-13 9783962003159
Auflage Nicht bekannt
Seiten 274

Schlagwörter