💜 Wir beteiligen Autor*innen bei jedem Buch mit 7 Prozent, so dass viele von ihnen bei jedem verkauften Exemplar doppelt verdienen. → Mehr erfahren

Maximal unsichtbar

Maximal unsichtbar

von Nicol Goudarzi
Softcover - 9783860597125
19,90 €
  • Versandkostenfrei
Auf meine Merkliste
  • Hinweis: Print on Demand. Lieferbar in 3 Tagen.
  • Lieferzeit nach Versand: ca. 1-2 Tage
  • inkl. MwSt. & Versandkosten (innerhalb Deutschlands)
  • Hinweis: Print on Demand. Lieferbar in 3 Tagen.
  • Lieferzeit nach Versand: ca. 1-2 Tage
  • inkl. MwSt. & Versandkosten (innerhalb Deutschlands)

Autorenfreundlich Bücher kaufen?!

Beschreibung

Eigentlich will die fünfzehnjährige Maxima nur noch dieses eine Schuljahr in der zehnten Klasse hinter sich bringen. 165 Schultage lang. Möglichst still und unsichtbar, um weniger gemobbt zu werden. Doch alles wird anders, als der selbstbewusste Bastian in ihre Klasse kommt: körperbehindert und mit Hilfe eines Sprachcomputers sprechend. Bastian wird Maxima als Projektpartner zugeteilt, und damit sind die Blicke der anderen nicht nur auf ihn, sondern auch auf Maxima gerichtet. Schon bald merken die beiden, dass sie mehr verbindet, als auf den ersten Blick vermutet, sowohl im Schulalltag als auch im Fantasy-Rollenspiel zwischen feinen Elben und stinkenden Orks. Durch das gemeinsame Projekt findet Maxima zu ihrer eigenen Stimme und wird zunehmend sichtbar, während Bastians Behinderung immer mehr in den Hintergrund tritt. Doch dann wird ihr Kampf gegen Ausgrenzung und Vorurteile in beiden Welten auf eine harte Probe gestellt. Eine Coming-of-age-Geschichte für Jugendliche ab 12 Jahre. "Wie steht es um die Gefühlswelt von jemandem, dessen Gefühle stets verletzt werden? Wie gestaltet jemand die eigene Welt, dessen Erlebniswelt von außen bestimmt wird? Und wie kann ein Junge, der nicht mit eigener Stimme spricht, einem Mädchen dazu verhelfen, ihre eigene, starke Stimme zu finden? Nicol Goudarzi legt mit 'Maximal unsichtbar' einen außergewöhnlichen Roman voller Empathie und Sprachkunst vor, mit dem sie ihre Leserschaft tief in das Innere besonderer Menschen zieht und dabei den Humor und die Ironie nicht vergisst. Ein Lese-Erlebnis, das lange nachhallt und die Sicht auf so manches Selbstverständliche ändert." Stefan Gemmel, Bestseller-Autor (u. a. Im Zeichen der Zauberkugel) und mehrfacher Lese-Weltrekordler

Roman

Profil auf der Autorenwelt