Luftverschmutzung in Megacities unter besonderer Berücksichtigung der chinesischen Metropole Beijing

Luftverschmutzung in Megacities unter besonderer Berücksichtigung der chinesischen Metropole Beijing

von Christian Cartarius
Taschenbuch - 9783640598809
39,99 €
  • Versandkostenfrei
  • Auf Lager
  • inkl. MwSt. & Versandkosten (innerhalb Deutschlands)
  • inkl. MwSt. & Versandkosten (innerhalb Deutschlands)

Autorenfreundlich Bücher kaufen?!

Beschreibung

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Geowissenschaften / Geographie - Phys. Geogr., Geomorphologie, Umweltforschung, Note: 2,7, Universität Trier, Sprache: Deutsch, Abstract: Unsere Erde und speziell ihre Regierungen werden seit den letzten 50 Jahren vor große Herausforderungen gestellt und dies wird sich in Zukunft noch potenzieren. Seit den 1950er Jahren hat sich durchschnittlich die Lebenserwartung der Menschen aufgrund des medizinischen Fortschritts und verbesserter Hygienebedingungen enorm erhöht. Eine Statistik der UN hat das Wachstum der Weltbevölkerung seit 1950 festgehalten und prognostiziert demographisch in die Zukunft. [...] In dieser Prognose zeigt sich, dass sich die Weltbevölkerung, von 1950 bis voraussichtlich 2050 nahezu vervierfacht. Dies stellt nicht nur eine Studie der UN fest. Auch die Deutsche Stiftung Weltbevölkerung veranschaulicht mittels einer Weltbevölkerungsuhr, dass die Bevölkerung beim Verstreichen jeder Sekunde um 2,6 Menschen wächst (vgl. DEUTSCHE STIFTUNG WELTBEVÖLKERUNG, 2008). Neben dem Ansteigen der Weltbevölkerung ist in den Entwicklungsländern eine zunehmende Landflucht zu verzeichnen, die die Städte anwachsen lässt. So zeigt der UNO Report, dass bereits 2008 die Hälfte der Weltbevölkerung in Städten lebt und sich dies bis 2030 noch auf zwei Drittel erhöhen wird (vgl. SPIEGEL ONLINE, 2007). Die Entstehung neuer und das Wachsen schon bestehender Großagglomerationen wird die Folge sein. Megacities werfen eine Vielzahl an Problemen auf, welche in der westlichen Welt nur schwer vorstellbar sind. Vielleicht rücken sie genau deshalb in den letzten Jahren immer häufiger in das Öffentliche Interesse. Jedoch werden in Berichten der Printmedien oder Reportagen im Fernsehen oft nur Schicksale Einzelner dargestellt, die übergeordneten kausalen Probleme werden dabei oft nicht deutlich. übergeordnete Probleme sind zum Beispiel (z.B.) Probleme in der Infrastruktur, beispielsweise Verkehr, Wasserver- und Entsorgung oder Probleme der Luftverschmutzung. Der Schadstoffausstoß produziert von Megacities ist oft sehr hoch und diese belasten dadurch ebenfalls die umliegenden Regionen und die globale Atmosphäre. Das Fallbeispiel Beijing wurde gewählt, da Beijing eine der Megacities mit der meisten Luftverschmutzung war beziehungsweise (bzw.) auch heute noch trotz Problemlösungsansätzen ist. Als Ausrichter der Olympischen Spiele 2008 stand Chinas Hauptstadt im Zentrum des globalen Medieninteresses. Dieses sportlich historische Ereignis hatte zur Folge, dass die Umweltproblematik in die Wahrnehmung der Weltbevölkerung rückte und dafür sensibilisierte.[...]

Details

Verlag GRIN Publishing
Ersterscheinung April 2010
Maße 208 mm x 146 mm x 10 mm
Gewicht 127 Gramm
Format Taschenbuch
ISBN-13 9783640598809
Auflage 1. Auflage
Seiten 80

Schlagwörter