Korruption und Privatisierung: Chancen und Risiken in Polen

Korruption und Privatisierung: Chancen und Risiken in Polen


42,00 €
inkl. MwSt. & Versandkosten (innerhalb Deutschlands)

von Katharina Grzegory

Beschreibung

Inhaltlich unveränderte Neuauflage. Das Ende des kalten Krieges ging unmittelbar einher mit einer kapitalistischen Eroberung der zweiten Welt. Transformationsländer wie Polen mussten sich binnen kürzester Zeit auf Marktwirtschaft einstellen und vor allem umstellen. Dreh- und Angelpunkt war dabei der Versuch einer ganzheitlichen Pri­va­ti­sier­ung des Staatseigentums. Auf die Erfolge des polnischen Pri­va­ti­sie­rungs­pro­zesses fielen und fallen aber dennoch stets die Schatten der Korruption. Die Arbeit illustriert das Korruptionsausmaß in Polen und bettet diese in den Rahmen eines Prinzipal-Agenten-Modells. Im zweiten Teil werden der Pri­va­ti­sierungsprozess und insbesondere die unterschiedlichen Pri­va­ti­sie­rungs­me­thoden dargestellt. Die einzelnen Methoden werden auf Ihr Kor­rup­tions­po­tential hin untersucht und in das Prinzipal-Agenten-Modell eingegliedert. Ausgewählte Fallbeispiele sollen die Problematik plastisch machen. Schließlich sollen Best-Practice-Vorschläge, die auf den Recherchen der GTZ basieren, ei­nen Ausblick bieten: Was hätte man besser machen können? Wie hätte Kor­ruption vermieden werden können? Das Buch liefert einen kleinen Einblick in das bedauerlicherweise sehr um­fang­reiche Gebiet der Korruption in Polen. Zielgruppe sind alle auf polnischem Gebiet tätigen Arbeitnehmer und Arbeitgeber, aber auch Interessierte hinsichtlich des Themas Korruption in Polen.


Tags: Wirtschaft


Taschenbuch - 9783639401158
Verlag: AV Akademikerverlag
Ersterscheinung: April 2012
ISBN-13: 9783639401158
Größe: 220 mm x 150 mm x 6 mm
Gewicht: 159 Gramm
96 Seiten
Versandfertig in 3-5 Tagen.