Kinder der Wiedergeburt: In einer Welt der tausend Möglichkeiten

Kinder der Wiedergeburt: In einer Welt der tausend Möglichkeiten

von Günter Skwara
Taschenbuch - 9783746035147
11,99 €
  • Versandkostenfrei
  • Hinweis: Print on Demand. Lieferbar innerhalb von 7 bis 10 Tagen
  • inkl. MwSt. & Versandkosten (innerhalb Deutschlands)
  • Hinweis: Print on Demand. Lieferbar innerhalb von 7 bis 10 Tagen
  • inkl. MwSt. & Versandkosten (innerhalb Deutschlands)

Autorenfreundlich Bücher kaufen?!

Beschreibung

Wir alle sind Kinder der Wiedergeburt. Den wieder Geborenen soll die Chance geboten sein, sich frei und ungezwungen zu entwickeln. Ob sich dabei das Karma auswirkt, wie es uns beispielsweise in den indischen Philosophien angeboten wird, wage ich zu bezweifeln. Aus meiner jahrzehntelangen Erfahrung mit spirituellen Rückführungen habe ich dies anders kennengelernt. Liebe und Hass sind die Bindekräfte im karmisch zu nennenden Netzwerk.

Seelenwanderung ist ein Begriff ohne Nährwert. Denn die Seele wandert nicht. Die Seele wird auch nicht wiedergeboren. Sie hat sich lediglich seit langer Zeit zur Begleitung von Körpern entschlossen.

Reinkarnationen, wie sie im Indischen beschrieben werden, vollziehen sich lediglich im geistigen Kosmos, in der Vorstellungswelt, von Menschwesen. Es gibt nämlich keine Zwangsläufigkeit beim Wiedergeborenwerden als ein Tier. Zu fast hundert Prozent ordnet sich eine Seele wieder einem menschlichen Körper zu.

Seelenwanderung und Reinkarnation werden im Lichte von spirituellen Rückführungen einfach zur Wiedergeburt, und zwar von Körpereinheiten. Diese Systeme fügen sich dann zusammen zu Kohlenstoff-Körpern mit Bioenergetik (Energiefeldern als Auren), dem Verstand (einem energetischen Konstrukt das nicht das Gehirn ist) und der Seele, die wir selbst sind. Denn wir sind die Seele - nicht wir haben eine Seele!

Details

Verlag Books on Demand
Ersterscheinung November 2017
Maße 222 mm x 162 mm x 24 mm
Gewicht 575 Gramm
Format Taschenbuch
ISBN-13 9783746035147
Auflage Nicht bekannt
Seiten 368

Schlagwörter