Identifizierung ectomesenchymaler cornealer Progenitorzellen

Identifizierung ectomesenchymaler cornealer Progenitorzellen


53,90 €
inkl. MwSt. & Versandkosten (innerhalb Deutschlands)

von Caroline Brandl

Beschreibung

In der vorliegenden Studie konnte die erfolgreiche Isolierung ectomesenchymaler Zellen aus dem cornealen Limbus juveniler Mäuse dargestellt werden. Die hier etablierten Zellen demonstrieren Stammzell-ähnliche Eigenschaften und Fähigkeiten, wie Zellmigration, Proliferation, Klonogenität und Multipotenz der Zelldifferenzierung. Darüber hinaus exprimieren sie Stamm- oder Progenitorzellmarker wie Notch1, Nes und Sca1. Interessanterweise wurden MCCs nur in juvenilen Mäusen gefunden bevor die Tiere das Entwicklungsstadium der Augenlid-Öffnung erreichten. Die Etablierung einer neuen, stabilen, gut proliferierenden Cornea-Zelllinie, die auch nach extensiver Subkultivierung ihre Multipotenz der Zelldifferenzierung aufrechterhält, erlaubt und erleichtert zukünftige Studien zur cornealen Zellbiologie oder allgemeinen Stammzellbiologie.


Tags: Medizin


Taschenbuch - 9783838127613
Verlag: Südwestdeutscher Verlag für Hochschulschriften AG Co. KG
Ersterscheinung: Juli 2015
ISBN-13: 9783838127613
Größe: 220 mm x 150 mm x 3 mm
Gewicht: 100 Gramm
56 Seiten
Versandfertig in 3-5 Tagen.