Horror und Kultur: Wie Horrorfilme die Gesellschaft widerspiegeln

Horror und Kultur: Wie Horrorfilme die Gesellschaft widerspiegeln

von Max Pechmann
Taschenbuch - 9783838113739
69,90 €
  • Versandkostenfrei
  • Hinweis: Print on Demand. Lieferbar innerhalb von 7 bis 10 Tagen
  • inkl. MwSt. & Versandkosten (innerhalb Deutschlands)
  • Hinweis: Print on Demand. Lieferbar innerhalb von 7 bis 10 Tagen
  • inkl. MwSt. & Versandkosten (innerhalb Deutschlands)

Autorenfreundlich Bücher kaufen?!

Beschreibung

Horror ist das wohl umstrittenste Genre innerhalb der Filmwelt. Der Grund dafür liegt in der teils drastischen Darstellung von Brutalität. Die Kritiker lassen dabei jedoch außer Acht, dass Horrorfilme einem gewissen Wandel unterliegen. Dieser Wandel verläuft parallel zu sozialen und kulturellen Veränderungen. Horrorfilme gehen auf jeweils aktuelle gesellschaftliche Probleme und Ängste ein. Damit spiegeln sie soziale Prozesse wider und betreiben unter anderem Sozialkritik. Anhand vieler Beispiele veranschaulicht Max Pechmann, wie sich diese Verbindung zwischen Horror und Kultur in den USA, Europa und Asien bisher vollzogen hat.

Details

Verlag Südwestdeutscher Verlag für Hochschulschriften AG Co. KG
Ersterscheinung Oktober 2015
Maße 220 mm x 149 mm x 9 mm
Gewicht 213 Gramm
Format Taschenbuch
ISBN-13 9783838113739
Auflage Nicht bekannt
Seiten 132

Schlagwörter