Hillsong als ein kulturwissenschaftliches Phänomen: Zwischen Religiosität und Pop-Event?

Hillsong als ein kulturwissenschaftliches Phänomen: Zwischen Religiosität und Pop-Event?


13,99 €
inkl. MwSt. & Versandkosten (innerhalb Deutschlands)

von Katharina Schneider

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Musikwissenschaft, Note: 1,3, Philipps-Universität Marburg (Europäische Ethnologie/Kulturwissenschaft), Sprache: Deutsch, Abstract: Mit vollen Konzerthallen und enorm guten Verkaufszahlen der CDs gehört Hillsong zu den bekanntesten und erfolgreichsten Bands in der christlichen Musikszene. Im selben Atemzug kann man aber auch von einem immensen Rückgang der Mitgliederzahlen christlicher Gemein- schaften sprechen. Wie kann man dieses Phänomen erklären? Die Arbeit möchte einen Versuch starten die Hillsong- Gemeinde als ein kulturwissenschaftliches Phänomen zu betrachten. Ihre vielseitigen Erscheinungsformen und ihren großen Ein¿uss auf die christliche Szene machen sie zu einem interessanten Untersuchungsgegenstand für unser Fach. Die Frage, die der Arbeit zu Grunde liegt, ist: Kann man Hillsong und die Phänomene, die diese Gemeinde hervorbringt, kulturwissenschaftlich erklären?


Tags: Musik, Allgemeines, Lexika


Taschenbuch - 9783656181309
Auflage: 1. Auflage
Verlag: GRIN Publishing
Ersterscheinung: Mai 2012
ISBN-13: 9783656181309
Größe: 214 mm x 146 mm x 15 mm
Gewicht: 46 Gramm
24 Seiten
Versandfertig in 3-5 Tagen.