💜 Wir beteiligen Autor*innen bei jedem Buch mit 7 Prozent, so dass viele von ihnen bei jedem verkauften Exemplar doppelt verdienen. → Mehr erfahren

Hagia Sophia. Entstehung und Entwicklung

Hagia Sophia. Entstehung und Entwicklung

von Merve Yildiz
Taschenbuch - 9783346093967
13,99 €
  • Versandkostenfrei
Auf meine Merkliste
  • Hinweis: Print on Demand. Lieferbar innerhalb von 7 bis 10 Tagen
  • Lieferzeit nach Versand: ca. 1-2 Tage
  • inkl. MwSt. & Versandkosten (innerhalb Deutschlands)
  • Hinweis: Print on Demand. Lieferbar innerhalb von 7 bis 10 Tagen
  • Hinweis: Lieferzeit ca. 1-2 Tage
  • inkl. MwSt. & Versandkosten (innerhalb Deutschlands)

Autorenfreundlich Bücher kaufen?!

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Museumswissenschaft, Museologie, Note: 1,0, , Sprache: Deutsch, Abstract: Istanbul gehört zu meinen Lieblingsstädten, die ich bis jetzt besucht habe. Die Entstehungsgeschichte dieser Stadt und der Beginn des Osmanischen Reiches in Istanbul hat für mich eine besondere Rolle. Dabei hat die Hagia Sophia eine große Bedeutung. Der Verlauf der Geschichte dieses Bauwerks, das als achtes Weltwunder gilt und dessen flache Kuppel als "schwebende Kuppel" bezeichnet wird, hat in mir große Interesse geweckt. Daher bin ich zu dem Entschluss gekommen, die Hagia Sophia als Thema für meine Präsentationsprüfung zu wählen.

Die Hagia Sophia gilt als das achte Weltwunder, wegen ihrer flachen Kuppel und ihrer prachtvollen Innenausstattung, die mit Marmorplatten und Mosaiken verziert wurde. Sie ist das Wahrzeichen der Stadt Istanbul der am Bosporus liegt. Der Name der Hagia Sophia [¿¿¿a S¿f¿a] kommt aus dem Griechischen und bedeutet "Heilige Weisheit". Im Türkischen wird sie "Aya Soyfa" oder "Ayasofya" genannt. Vermutlich würde die Hagia Sophia im Deutschen Sophiakirche genannt werden. 1453 eroberte der Osmanische Herrscher Fatih Sultan Mehmed ll. Konstantinopel (das heutige Istanbul). Somit endete die Geschichte des römischen Reiches, so wie auch die Geschichte einer der prachtvollsten Kirchen auf der Welt. Die Hagia Sophia diente bis zu diesem Punkt der Orthodoxie und dem byzantinischen Reich als Hauptkirche. Sie blieb weiterhin als Gotteshaus bedeutend, doch die Osmanen verwandelten die Kirche im Jahre 1453 zu einer Moschee, die im Nachhinein bis 1932 als Hauptmoschee genutzt wurde. Später wurde sie auf Anweisung von Atatürk in ein Museum umgewandelt.

Details

Verlag GRIN Verlag
Ersterscheinung Dezember 2019
Maße 211 mm x 149 mm x 7 mm
Gewicht 43 Gramm
Format Taschenbuch
ISBN-13 9783346093967
Auflage Nicht bekannt
Seiten 20

Schlagwörter