Gesellschaftsrecht und Verbraucherschutz - Zum Widerruf von Fondsbeteiligungen: Vortrag, gehalten vor der Juristischen Gesellschaft zu Berlin am 29. September 2004

Gesellschaftsrecht und Verbraucherschutz - Zum Widerruf von Fondsbeteiligungen: Vortrag, gehalten vor der Juristischen Gesellschaft zu Berlin am 29. September 2004


49,95 €
inkl. MwSt. & Versandkosten (innerhalb Deutschlands)

von Christian Armbrüster

Beschreibung

Das Verhältnis von Verbraucherschutz und Gesellschaftsrecht spielt in jüngerer Zeit insbesondere im Zusammenhang mit der Beteiligung an geschlossenen Fonds eine erhebliche Rolle. Angesichts des oft unbefriedigenden wirtschaftlichen Verlaufs erklären Anleger immer häufiger den Widerruf nach Haustürwiderrufs- oder Verbraucherkreditrecht. Kontrovers wird auch in der Rechtsprechung insbesondere die Frage beurteilt, inwieweit die Regeln über die fehlerhafte Gesellschaft einer Rückabwicklung nach Rücktrittsrecht vorgehen mit der Folge, dass der Anleger anstelle seiner Einlage lediglich das Auseinandersetzungsguthaben beanspruchen kann. Einer umfassenden Interessenanalyse, die auch die Rechtslage bei der stillen Gesellschaft einbezieht, schließt sich die Erörterung der Konsequenzen für konkurrierende Schadensersatzansprüche an. Abgerundet werden die Ausführungen, die jeweils in konkrete Lösungsvorschläge münden, durch einen rechtspolitischen Ausblick.


Tags: Recht, Handelsrecht, Wirtschaftsrecht


Taschenbuch - 9783899492255
Auflage: Reprint 2011
Verlag: De Gruyter
Ersterscheinung: Februar 2005
ISBN-13: 9783899492255
Größe: 225 mm x 145 mm x 3 mm
Gewicht: 81 Gramm
44 Seiten
Versandfertig in 3-5 Tagen.