Eduard Mörike: Gesammelte Schriften. Band 1/2

Eduard Mörike: Gesammelte Schriften. Band 1/2


189,95 €
inkl. MwSt. & Versandkosten (innerhalb Deutschlands)

von Eduard Mörike

Beschreibung

Erster Band -- Frontmatter -- Inhalt -- Das Leben des Dichters -- Gedichte -- An einem Wintermorgen, vor Sonnenaufgang. 1825 -- Erinnerung. An C. R. 1822. 1865 -- Nächtliche Fahrt. 1823 -- Der junge Dichter. 1823 -- Der Knabe und das Immlein. 1837 -- Rat einer Alten. 1833 -- Begegnung. 1829 -- Der Jäger. 1828 -- Jägerlied. 1837 -- Ein Stündlein wohl vor Tag. 1838 -- Storchenbotschaft. 1838 -- Die schlimme Gret und der Königssohn. 1828. 1837 -- Liebesvorzeichen. 1828 -- Suschens Vogel. 1837 -- In der Frühe. 1828 -- Er ist's. 1820 -- Im Frühling. 1828 -- Erstes Liebeslieb eines Mädchens. Um 1830 -- Fußreise 1828 -- Besuch in Urach. 1827 -- An einer Aolsharfe. 1837 -- Hochzeitlied. 1831 -- Mein Fluß. 1828 -- Josephine. 1828 -- Auf der Reise. 1828 -- Frage und Antwort. 1828 -- Lebewohl -- Heimweh -- Gesang zu zweien in der Nacht. 1825 -- Die traurige Krönung. 1828 -- Jung Volker. Um 1826: Gesang der Räuber -- Jung Volkers Lied -- Nimmersatte Liebe. 1828 -- Der Gärtner. 1837 -- Schön-Rohtraut. 1837 -- Lied vom Winde. 1828 -- Das verlassene Mägdlein. 1829 -- Agnes. 1831 -- Elfenlied. 1831 -- Die Schwestern. 1837 -- Die Soldatenbraut. 1837 -- Jedem das Seine. 1862 -- Ritterliche Werbung. 1860 -- Der Feuerreiter. 1824. 1847 -- Die Tochter der Heide. 1861 -- Des Schloßküpers Geister zu Tübingen. 1837 -- Die Geister am Mummelsee. Um 1830 -- Der Schatten. 1855 -- Märchen vom sichern Mann. 1838 -- Gesang Weylas -- Chor jüdischer Mädchen. 1827 -- Ideale Wahrheit. 1837 -- Gefunden. 1846 -- Die schöne Buche. 1842 -- Johann Kepler. 1837 -- Auf das Grab von Schillers Mutter. 1837 -- An eine Lieblingsbuche meines Gartens. 1836 -- Theokrit. 1837 -- Tibullus. 1837 -- Einer geistreichen Frau. 1843 -- An Hermann. 1837 -- Muse und Dichter. 1837 -- Auf dem Krankenbette. 1837 -- Bei Tagesanbruch. 1837 -- An meinen Arzt, Herrn Dr. Elsäßer. 1838 -- Maschinka. 1838 -- Versuchung. 1845 -- Lose Ware. 1838 -- Im Park. 1846 -- Leichte Beute -- Nachts am Schreibepult -- Mit einem Anakreonskopf und einem Fläschchen Rosenöl. 1845 -- Götterwink. 1846 -- Das Bildnis der Geliebten. 1846 -- Datura suaveolens. 1846 -- Weihgeschenk. 1846 -- An eine Sängerin. 1852 -- Inschrift auf eine Uhr mit den drei Horen. 1846 -- Auf eine Lampe. 1846 -- Erinna an Sappho. 1863 -- Die Herbstfeier. 1828 -- Lied eines Verliebten. 1837 -- Akme und Septimius. 1838 -- Scherz. 1829 -- Abreise. 1846 -- Septembermorgen. 1827 -- Verborgenheit. 1832 -- Früh im Wagen. 1846 -- Karwoche. 1832 -- Denk es, o Seele! 1855 -- Peregrina. I-V. 1824 und später -- Um Mitternacht. 1827 -- Trost. 1837 -- Auf einer Wanderung. 1845 -- Der Genesene an die Hoffnung. 1838 -- Wald-Idylle. 1837 -- Im Weinberg. 1838 -- Am Rheinfall. 1846 -- Einer Reisenden -- Vicia faba minor. 1837 -- Zwiespalt. 1840 -- Der Häßliche. 1846 -- Auf dem Grabe eines Künstlers -- An meine Mutter. 1837 -- An dieselbe. 1837 -- An Hermann Kurtz. 1838 -- Brockes -- Joseph Haydn -- Epistel. 1846 -- An Karl Mayer. 1841 -- Die Anti-Sympathetiker. 1837 -- An Friedr. Vischer. 1888 -- Apostrophe. 1837 -- An einen kritischen Freund. 1845 -- Einem kunstliebenden Kaufmann. 1862 -- P. K -- Meines Vetters Brautfahrt -- Der Kanonier -- Zur Eröffnung eines Albums. 1846 -- Auf einen Klavierspieler. 1825 -- Antike Poesie. 1826 -- Eberhard Wächter. 1828 -- Seltsamer Traum. 1828 -- Zum neuen Jahr. 1832 -- Der König bei der Krönung -- Kantate bei Enthüllung der Statue Schillers. 1838 -- Auf ein altes Bild. 1837 -- Schlafendes Jesuskind. 1862 -- Auf eine Christblume. I. II. 1841 -- Sehnsucht. Um 1830 -- Sonette, um 1830: -- Im Walde -- Liebesglück -- Zu viel -- Nur zu! -- An die Geliebte -- Neue Liebe. 1846 -- An den Schlaf -- Seufzer. 1832 -- Wo find' ich Trost? Um 1827 -- Gebet. 1832 -- Tag und Nacht. 1823 -- Die Elemente. 1823 -- Schiffer- und Nixenmärchen. 1828. 1837 -- I. Vom Sieben-Nixen-Chor -- II. Nixe Binsefuß -- III. Zwei Liebchen -- IV. Der Zauberleuchtturm -- Das lustige Wirtshaus -- Der alte Turmhahn. 1840. 1852 -- An Wilhelm Hartlaub. 1842 -- Ländliche Kurzweil. 1842 -- Bei der Marien-Bergkirche. 1845 -- Meiner Schwester. 1841 -- Zum zehnten Dezember.1841 -- An O. H. Schönhuth. 1847 -- An Pauline. 1841 -- An Marie Mörike, geb. Seyffer. 1841 -- An Klärchen. 1845 -- Auf den Tod eines Vogels. 1845 -- Margareta. 1845 -- Aus der Ferne. 1846 -- Ach nur einmal noch im Leben. 1845 -- Göttliche Reminiszenz. 1845 -- Erbauliche Betrachtung. 1846 -- An Longus. 1841 -- An den Vater meines Patchens. 1845 -- Waldplage. 1842 -- Dem Herrn Prior der Kartaufe J. 1846 -- Besuch in der Kartause. 1862 -- Herrn Bibliothekar Adelb. v. Keller. 1840 -- Herrn Hofrat Dr. Krauß. 1847 -- An Eberhard Lempp. 1855 -- L. Richters Kinder-Symphonie. 1862 -- Erzengel Michaels Feder. I. II. 1837 -- An Gretchen. 1864 -- Hermippus. 1860 -- Bilder aus Bebenhausen. 1-11. 1864 -- Lang, lang ist's her. 1866 -- Charis und Penia. 1827 -- Zwei dichterischen Schwestern. 1852 -- An Frau Pauline v. Phull-Rieppur -- An X undY. 1863 -- An J. G. Fischer. 1864 -- Auf die Nürtinger Schule. 1860 -- An Moritz von Schwind. 1868 -- An Fräulein Luise v. Breitschwert. 1852 -- An Frau Luise Walther, geb. v. Breitschwert. 1858 -- Der Frau Generalin v. Varnbüler. 1853 -- An Fräulein Elise v. Grävenitz. 1854 -- An Eduard Weigelin. 1865 -- Rückblick -- An Lottchen Krehl. 1839 -- Wanderlied. 1833 -- Zitronenfalter im April. 1860 -- Auf einem Kirchturm. 1845 -- Zum Neujahr. 1845 -- An meinen Vetter. 1837 -- An denselben. 1840 -- Der Petrefaktensammler. 1845 -- Auf ein Kind. 1859 -- An Philomele. 1841 -- An einen Liebenden. 1842 -- Auf einen Redner -- Schul-Schmäcklein -- An - -- Auf den Arrius. 1840 -- Lammwirts Klagelied. 1837 -- Auftrag. 1828 -- Der Tambour. 1837 -- Vogellied. 1838 -- Mausfallen-Sprüchlein. 1832 -- Unser Fritz. 1827 -- Häusliche Szene. 1853 -- Der Liebhaber an die heiße Quelle zu B. 1828 -- Bei einer Trauung -- Zwei Brüdern ins Album. 1863 -- Die Visite. 1838 -- Auf ein Ei geschrieben -- Gute Lehre. 1837 -- Selbstgeständnis. 1837 -- Restauration. 1837 -- Zur Warnung. 1836 -- Alles mit Maß. 1836 -- Scherz -- Bei Gelegenheit eines Kinderspielzeugs. 1837 -- Grabschrift des Pietro Aretino -- Auf die Prosa eines Beamten -- Pastoral-Erfahrung. 1837 -- Hilfe in der Not -- Herr Dr. B. und der Dichter. 1846 -- Auskunft. 1838 -- Abschied. 1838 -- Idylle vom Bodensee -- Erster Gesang -- Zweiter Gesang -- Dritter Gesang -- Vierter Gesang -- Fünfter Gesang -- Sechster Gesang -- Siebenter Gesang -- Anmerkungen zur Idylle vom Bodensee -- Nachtrag -- Nachts. Aus älterer Zeit -- Widmung -- Crux fidelis -- Nachklang. Um 1826 -- An L. Um 1830 -- An den Mai. 1836 -- An Herrn Dr Albert Zeller -- Auf der Wanderung -- Zweiter Band -- Frontmatter -- Inhalt -- Der Schatz. Novelle -- Das Stuttgarter Hutzelmännlein. Märchen. Teil 1 -- Das Stuttgarter Hutzelmännlein. Märchen. Teil 2 -- Anhang zum Stuttgarter Hutzelmännlein. Worterklärungen u. a. -- Der Bauer und sein Sohn. Märchen -- Die Hand der Jezerte. Märchen -- Lucie Gelmeroth. Novelle -- Mozart auf der Reise nach Prag. Novelle


Tags: Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft


Hardcover - 9783111079165
Auflage: Volksausg. Reprint 2011
Verlag: De Gruyter
Ersterscheinung: Januar 1905
ISBN-13: 9783111079165
Größe: 190 mm x 120 mm x 35 mm
Gewicht: 616 Gramm
572 Seiten
Versandfertig in 3-5 Tagen.