Formenbau im 1. Satz des 4. Streichquartetts von Béla Bartók

Formenbau im 1. Satz des 4. Streichquartetts von Béla Bartók

von Nikolai Zinke
Taschenbuch - 9783638653657
10,99 €
  • Versandkostenfrei
  • Hinweis: Print on Demand. Lieferbar innerhalb von 7 bis 10 Tagen
  • inkl. MwSt. & Versandkosten (innerhalb Deutschlands)
  • Hinweis: Print on Demand. Lieferbar innerhalb von 7 bis 10 Tagen
  • inkl. MwSt. & Versandkosten (innerhalb Deutschlands)

Autorenfreundlich Bücher kaufen?!

Beschreibung

Vordiplomarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Musikwissenschaft, Note: sehr gut, Hochschule für Musik Hans Eisler Berlin, Veranstaltung: Formenlehre, 1 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Das Stu¿ck "Vono¿s Ne¿gyes" oder "IVe¿me Quatur a cordes" entstand im Jahre 1928 und ist der mittleren Schaffensperiode Barto¿ks zuzuordnen. Diese zeichnet sich sowohl durch besonders dissonante Harmonik, ku¿hne Metrik als auch fu¿r die damalige Zeit neuartige "experimentelle" Instrumentalbehandlung aus. Obwohl Barto¿k in diesem Quartett eine traditionelle Besetzung mit einer historischen Form "bedient", so sind die harmonischen Mittel, jedoch auch rhythmisch-metrische Eigenheiten nicht traditionell-u¿berkommen, sondern Ausdruck einer ernsthaften, konsequenten und individuellen Auseinandersetzung mit diesem musikhistorisch bedeutsamen Formenmodell des klassischen Streichquartetts.

Details

Verlag GRIN Verlag
Ersterscheinung Juli 2007
Maße 210 mm x 149 mm x 2 mm
Gewicht 55 Gramm
Format Taschenbuch
ISBN-13 9783638653657
Auflage 2. Auflage
Seiten 28

Schlagwörter