Eine Wende in der Arbeitsmarktpolitik 1982?: Zur Erklärungskraft der Parteiendifferenzthese

Eine Wende in der Arbeitsmarktpolitik 1982?: Zur Erklärungskraft der Parteiendifferenzthese

von Stefan Meyer
Taschenbuch - 9783639442663
49,00 €
  • Versandkostenfrei
  • Hinweis: Print on Demand. Lieferbar innerhalb von 7 bis 10 Tagen
  • inkl. MwSt. & Versandkosten (innerhalb Deutschlands)
  • Hinweis: Print on Demand. Lieferbar innerhalb von 7 bis 10 Tagen
  • inkl. MwSt. & Versandkosten (innerhalb Deutschlands)

Autorenfreundlich Bücher kaufen?!

Beschreibung

Inhaltlich unveränderte Neuauflage. Als Helmut Kohl am 1. Oktober 1982 mit einem konstruktiven Misstrauensvotum Helmut Schmidt als Bundeskanzler ablöste, propagierte er die Maxime von weniger Staat und mehr Markt in der Wirtschafts- und Sozialpolitik. In der vorliegenden Arbeit wird anhand der Parteiendifferenzthese untersucht, ob die politische Wende 1982 in der Bundesrepublik auch entscheidende Veränderungen in der Arbeitsmarktpolitik mit sich gebracht hat. Dazu wird der Spielraum für Parteiendifferenzen in der Bundesrepublik bestimmt und die verschiedenen politischen Programmatiken der Parteien für die relevanten Bereiche herausgearbeitet. Aus der Analyse der Arbeitsmarktpolitik der Regierungen Schmidt und Kohl geht hervor, dass sich die Politikmuster der beiden Bundesregierungen in vielen Bereichen ähneln und auch nach 1982 die Kontinuitäten eher überwiegen. Dennoch bleiben parteipolitische Unterschiede im Bereich der rechtlichen Bestimmungen des Arbeitsmarktes bestehen. Das Buch wendet sich an Politik- und Sozialwisschenschaftler, die sich mit der Parteientheorie und dem Politikfeld Arbeitsmarkt beschäftigen.

Details

Verlag AV Akademikerverlag
Ersterscheinung Juli 2012
Maße 220 mm x 150 mm x 6 mm
Gewicht 177 Gramm
Format Taschenbuch
ISBN-13 9783639442663
Auflage Nicht bekannt
Seiten 108

Schlagwörter