Durchs Fernrohr der Zeit: 1939 - 1956

Durchs Fernrohr der Zeit: 1939 - 1956

von Elsa von Kotzebue
Taschenbuch - 9783738679946
9,99 €
  • Versandkostenfrei
  • Hinweis: Print on Demand. Lieferbar innerhalb von 7 bis 10 Tagen
  • inkl. MwSt. & Versandkosten (innerhalb Deutschlands)
  • Hinweis: Print on Demand. Lieferbar innerhalb von 7 bis 10 Tagen
  • inkl. MwSt. & Versandkosten (innerhalb Deutschlands)

Autorenfreundlich Bücher kaufen?!

Beschreibung

Elsa von Kotzebue ist 1926 in Berlin geboren und dort aufgewachsen. Nach einem im Jahr 1943 kriegsbedingten Ortswechsel ins Memelland, kehrte sie 1944 nach Berlin zurück. Ab Juli 1945 arbeitete sie bis 1947 bei der amerikanischen Armee und von 1947 bis 1950 bei der Chinesischen Militärmission. Nach Eröffnung der Freien Universität Berlin im Jahr 1948 studierte sie Jura und war nach Abschluss der Ausbildung kurze Zeit Richterin am Landgericht Berlin. 1956 wechselte sie nach Bestehen des Auswahlwettbewerbs in den Auswärtigen Dienst.

Das in Teilen autobiographische Buch 'Durchs Fernrohr der Zeit' umfasst die Jahre zwischen 1939 und 1956. Es versetzt den Leser unmittelbar in die damalige Gegenwart, da die Aufzeichnungen der Tagebuchschreiberin sich nicht auf Erinnerungen aus späterer Sicht stützen, sondern, teils unreflektiert, ein Abbild ihrer Erlebniswelt sind. Wie jeder Mensch stand sie auf dem Boden, den sie vorfand. Deshalb wird heute manches überholt scheinen, auf Unverständnis stoßen, vielleicht auch zu Fragen anregen, wie man sich selbst im gleichen Alter verhalten hätte.

Das Leben jedoch ist zeitlos: Tun und Lassen, Liebe, Erwartungen und Enttäuschungen, Erreichtes und Versäumtes.

Details

Verlag Books on Demand
Ersterscheinung Juli 2015
Maße 216 mm x 134 mm x 22 mm
Gewicht 410 Gramm
Format Taschenbuch
ISBN-13 9783738679946
Auflage 2. Auflage
Seiten 308

Schlagwörter