Die Tragödie unserer Heimatstadt: Der Holocaust in Disna

Die Tragödie unserer Heimatstadt: Der Holocaust in Disna

von Moshe Iofis
Taschenbuch - 9783639549515
19,80 €
  • Versandkostenfrei
  • Hinweis: Print on Demand. Lieferbar innerhalb von 7 bis 10 Tagen
  • inkl. MwSt. & Versandkosten (innerhalb Deutschlands)
  • Hinweis: Print on Demand. Lieferbar innerhalb von 7 bis 10 Tagen
  • inkl. MwSt. & Versandkosten (innerhalb Deutschlands)

Autorenfreundlich Bücher kaufen?!

Beschreibung

Das Buch behandelt eines der dunkelsten Kapitel der weißrussischen Geschichte und lässt diejenigen zu Wort kommen, die den Verfolgungen durch die Nationalsozialisten zum Opfer gefallen sind. In dem vorliegenden Buch "Die Tragödie unserer Heimatstadt - Der Holocaust in Disna" hören Sie die Stimmen jener Juden, die dem Ghetto Disnas entfliehen konnten. Ihre Eltern, Brüder und Schwestern wurden ermordet und blieben in den Massengräbern zurück. Flüchtlinge aus dem Ghetto, die sich später den Partisanen anschlossen, schildern ihre Verschleppung durch Nazis und Polizisten aus Disna. Ergänzt werden die Berichte von Historikern aus der Region, welche die Schilderungen der Ereignisse in Disna mit Hilfe von Augenzeugenberichten vervollständigten. Das Buch beinhaltet außerdem eine Liste der ermordeten Juden und stellt auch jene überlebenden vor, die an den Frontlinien im Zweiten Weltkrieg kämpften und dort ihr Leben ließen. Auch diejenigen Menschen, die den Juden in diesen dunklen Zeiten Hilfe geleistet haben, werden gewürdigt. Das vorliegende Buch gibt den Opfern eine Stimme und lädt eindringlich dazu ein, aus den Erfahrungen der Vergangheit zu lernen.

Details

Verlag EDO
Ersterscheinung März 2016
Maße 221 mm x 149 mm x 10 mm
Gewicht 159 Gramm
Format Taschenbuch
ISBN-13 9783639549515
Auflage Nicht bekannt
Seiten 92

Schlagwörter