Die Normalarbeitszeit: Positionen von Gewerkschaften und Arbeitgeberverbänden

Die Normalarbeitszeit: Positionen von Gewerkschaften und Arbeitgeberverbänden

von Ilka Griese
Taschenbuch - 9783639402599
42,00 €
  • Versandkostenfrei
  • Hinweis: Print on Demand. Lieferbar innerhalb von 7 bis 10 Tagen
  • inkl. MwSt. & Versandkosten (innerhalb Deutschlands)
  • Hinweis: Print on Demand. Lieferbar innerhalb von 7 bis 10 Tagen
  • inkl. MwSt. & Versandkosten (innerhalb Deutschlands)

Autorenfreundlich Bücher kaufen?!

Beschreibung

Inhaltlich unveränderte Neuauflage. Die Normalarbeitszeit - eine der Innovationen im Verlauf der Arbeits­zeit­ent­wick­lung - verliert in der aktuellen arbeitszeitlichen Diskussion vermehrt an Bedeutung: während die Gewerkschaften nach wie vor ihre Bedeutung für den arbeitnehmerseitigen Arbeits- und Gesundheitsschutz proklamieren, beklagen Arbeitgeber und Staat ihre geringe Flexibilität. Welche Motive stehen hinter den Forderungen der einzelnen Interessengruppen? Die Autorin Ilka Griese gibt einführend einen überblick über die Entwicklung der Nor­mal­arbeitszeit in Deutschland und die wichtigsten arbeitszeitlichen Kom­po­nen­ten. Darauf aufbauend gibt sie einen überblick über die an der ar­beits­zeit­li­chen Diskussion beteiligten Akteure und analysiert Argumente und dahinter stehende Motive und Interessen von Arbeitgeberverbänden und Gewerk­schaf­ten. Grundlage der Analyse bildet die Betrachtung der Arbeitszeit als poli­ti­sche Arena, die einen Einblick in die Aushandlungsprozesse und damit ver­bundenen Machtaspekte und Rahmenbedingungen erlaubt. Das Buch richtet sich an Entscheidungsträger aus Gewerkschaften und Arbeitgeberverbänden sowie ihre Mitglieder, an Wirtschaftswissenschaftler, Manager und alle Un­ter­nehmen.

Details

Verlag AV Akademikerverlag
Ersterscheinung April 2012
Maße 220 mm x 150 mm x 5 mm
Gewicht 147 Gramm
Format Taschenbuch
ISBN-13 9783639402599
Auflage Nicht bekannt
Seiten 88

Schlagwörter