Die Entwicklung der französischen Violinsonate: unter besonderer Berücksichtigung der Werke von Fauré, Debussy und Ravel

Die Entwicklung der französischen Violinsonate: unter besonderer Berücksichtigung der Werke von Fauré, Debussy und Ravel

von Cornelia Neumann
Taschenbuch - 9783639853582
28,90 €
  • Versandkostenfrei
  • Hinweis: Print on Demand. Lieferbar innerhalb von 7 bis 10 Tagen
  • inkl. MwSt. & Versandkosten (innerhalb Deutschlands)
  • Hinweis: Print on Demand. Lieferbar innerhalb von 7 bis 10 Tagen
  • inkl. MwSt. & Versandkosten (innerhalb Deutschlands)

Autorenfreundlich Bücher kaufen?!

Beschreibung

Die Violine, das Ausdrucks- und Melodieinstrument, dessen Seele der Gesang ist, entspricht dem zur Entfaltung der Kantilene drängenden Naturell des Italieners weit eher, als dem kühleren, intellektuellen französischen. Erst mit der Komposition von Gabriel Faurés 1.Violinsonate gewann diese musikalische Gattung in Frankreich im Laufe der Musikgeschichte immer mehr an Bedeutung. Dieser etablierte eine kompositorische Idee, welche Debussy 40 Jahre später weiterführte und deren Klangbild mit neuen impressionistischen Techniken verfeinerte. Auf Debussys Kompositionsweise aufbauend, ging Ravel einen sehr eigenen, kreativen Weg bis hin zur Moderne. Dieses Buch möchte dem Leser die Details dieser Entwicklung näher bringen und einen Einblick in die romantisch-impressionistischen Klangwelten darbieten.

Details

Verlag AV Akademikerverlag
Ersterscheinung Juli 2015
Maße 220 mm x 150 mm x 3 mm
Gewicht 94 Gramm
Format Taschenbuch
ISBN-13 9783639853582
Auflage Nicht bekannt
Seiten 52

Schlagwörter