Die Bedeutung des Spiels im Erwachsenenalter

Die Bedeutung des Spiels im Erwachsenenalter

von Katharina Schmid-Wiedersheim
Taschenbuch - 9783838613956
38,00 €
  • Versandkostenfrei
  • Hinweis: Print on Demand. Lieferbar innerhalb von 7 bis 10 Tagen
  • inkl. MwSt. & Versandkosten (innerhalb Deutschlands)
  • Hinweis: Print on Demand. Lieferbar innerhalb von 7 bis 10 Tagen
  • inkl. MwSt. & Versandkosten (innerhalb Deutschlands)

Autorenfreundlich Bücher kaufen?!

Beschreibung

Inhaltsangabe:Gang der Untersuchung: In dieser Arbeit möchte ich mich mit dem spielenden Erwachsenen beschäftigen. Der Schwerpunkt liegt dabei in der Behandlung des Themas im Bezug auf die Erwachsenenbildung. Sonst findet das Spiel des Erwachsenen im Freizeitbereich, beim Zusammensein mit Kindern oder in Form von spielerischen Vorgehensweisen auch im Arbeitsbereich statt. Zunächst erfolgen zum einleitenden Verständnis der Spieltheorie Darstellung, Vergleich und Zusammenfassung von vier Spieldefinitionen aus mehreren wissenschaftlichen Richtungen. Es wird herausgestellt, welche Gemeinsamkeiten und weiche Unterschiede es in den Definitionen von Spiel gibt. Auch die Nützlichkeit des Spieles wird von verschiedenen Seiten her begründet. Im Kapitel danach gehe ich ausschließlich auf die pädagogische Sichtweise von Spiel ein: Welchen pädagogischen Nutzen hat Spiel? Was muß der Spielleiter beachten welche Spieleigenschaften muß man kennen, wenn man als Pädagoge das Spiel einsetzt'! Der darauffolgende Teil meiner Arbeit ergründet den Sinn des Spiels anhand der Gedanken zur "ästhetischen Erziehung" von Schiller. Hier wird vor allem deutlich, daß Spiel Nutzen und Spaß verbindet, und warum Spiel zur ganzheitlichen Bildung des Menschen beiträgt. Es erfolgt die Beschreibung der spezifischen Merkmale des Spiels im Erwachsenenalter und in der Erwachsenenbildung. Es geht um die Unterscheidung von Kinder- und Erwachsenenspiel im Laufe der Geschichte. Die Spielräume der Erwachsenenwelt werden untersucht. Dabei wird deutlich, wie ernst die Erwachsenen das Spiel nehmen. Ob es immer so sinnvoll ist, das Spiel gleichsam "professionell" zu betreiben, wird in Frage gestellt. Welche Spiele in der Erwachsenenbildung angewendet werden können und welche andragogischen Konsequenzen das für Spielleiter und Spielteilnehmer hat, wird daraufhin geschildert. Während der Auseinandersetzung mit dem Thema des "Spiels" im Erwachsenenalter bin ich immer wieder auf die Frage gestoßen, inwieweit das Spiel zur menschlichen Existenz gehört. Das Spiel hängt eng mit der menschlichen Identität zusammen. Besonders im Rollenspiel wird das Einnehmen einer anderen Identität bzw. die Auseinandersetzung mit der eigenen Identität deutlich, aber auch die anderen Spiele können eine Veränderung der Selbstdarstellung der Teilnehmer bewirken. So habe ich zu jedem Abschnitt der Arbeit den Zusammenhang von Spiel und der Auseinandersetzung mit der eigenen und der fremden Identität erläutert. Dieser Bezug [...]

Details

Verlag Diplom.de
Ersterscheinung März 1999
Maße 211 mm x 146 mm x 10 mm
Gewicht 144 Gramm
Format Taschenbuch
ISBN-13 9783838613956
Auflage Nicht bekannt
Seiten 92

Schlagwörter