Die Anwendbarkeit des Haustürwiderrufsgesetzes auf finanzierte Geschäfte

Die Anwendbarkeit des Haustürwiderrufsgesetzes auf finanzierte Geschäfte

von Mihai Vuia
Taschenbuch - 9783638690904
11,99 €
  • Versandkostenfrei
  • Hinweis: Print on Demand. Lieferbar innerhalb von 7 bis 10 Tagen
  • inkl. MwSt. & Versandkosten (innerhalb Deutschlands)
  • Hinweis: Print on Demand. Lieferbar innerhalb von 7 bis 10 Tagen
  • inkl. MwSt. & Versandkosten (innerhalb Deutschlands)

Autorenfreundlich Bücher kaufen?!

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2000 im Fachbereich Jura - Zivilrecht / Handelsrecht, Gesellschaftsrecht, Kartellrecht, Wirtschaftsrecht, Note: 15 Punkte, Universität Hamburg (Recht und Ökonomik), Veranstaltung: Seminar zum Bank und Insolvenzrecht, Sprache: Deutsch, Abstract: Bankenfinanzierte Erwerbsgeschäfte spielen insbesondere beim Kauf von Immobilien eine zentrale Rolle. Tritt der erwartete wirtschaftliche Gewinn aus dem finanzierten Geschäft nicht ein, weigern sich die Erwerber, die Darlehensvaluta zurückzuzahlen. Thema der vorliegenden Arbeit ist diesbezüglich, inwiefern sich Rechte des Erwerbers bei Abschluss der Verträge im Rahmen sog. Haustürsituationen. Die Arbeit ist auf dem Stand 2000.

Details

Verlag GRIN Publishing
Ersterscheinung Juli 2007
Maße 211 mm x 148 mm x 7 mm
Gewicht 97 Gramm
Format Taschenbuch
ISBN-13 9783638690904
Auflage 1. Auflage
Seiten 56

Schlagwörter