Dichtung des Hoch- und Spätmittelalters

Dichtung des Hoch- und Spätmittelalters


179,95 €
inkl. MwSt. & Versandkosten (innerhalb Deutschlands)

von Kurt Ruh

Beschreibung

Frontmatter -- Geleitwort -- I. Literaturgeschichte -- Ars Regia der Literaturgeschichtsschreibung -- II. Dichtung des Hochmittelalters -- Hartmanns ,Armer Heinrich' -- Wolfram von Eschenbach heute -- Drei Voten zu Wolframs ,Willehalm' -- Der ,Lanzelet' Ulrichs von Zatzikhofen -- Gottfried von Straßburg in der Sicht eines Theologen -- Mittelhochdeutsche Spruchdichtung als gattungsgeschichtliches Problem -- Das Tagelied Heinrichs von Morungen -- Neidharts Lieder -- III. Dichtung des Spätmittelalters -- ,Moriz von Craûn' -- Der ursprüngliche Versbestand von Wernhers ,Helmbrecht' -- Zur Motivik und Interpretation der ,Frauentreue' -- Heinrich Wittenwilers ,Ring' -- Verständnisperspektiven von Heldendichtung im Spätmittelalter und heute -- Versuch einer Begriffsbestimmung von ,städtischer Literatur' im deutschen Spätmittelalter -- IV. Dichtung in der mittelalterlichen Romania -- Rigaut de Barbezieux und der Gral -- Joachitische Spiritualität im Werke Roberts von Boron -- Der Gralsheld in der ,Queste del Saint Graal' -- Lancelot - Wandlungen einer ritterlichen Idealgestalt -- Dantes ,Göttliche Komödie' und das Franziskanertum -- Dichterliebe im europäischen Minnesang -- Backmatter


Tags: Deutsche Sprachwissenschaft, Deutschsprachige Literaturwissenschaft


Hardcover - 9783110089684
Auflage: Reprint 2011
Verlag: De Gruyter
Ersterscheinung: Mai 1984
ISBN-13: 9783110089684
Größe: 230 mm x 155 mm x 25 mm
Gewicht: 681 Gramm
356 Seiten
Versandfertig in 3-5 Tagen.