Das Vaterunser (Mt. 6, 9-13)

Das Vaterunser (Mt. 6, 9-13)

von Maja Lengert
Taschenbuch - 9783656576761
13,99 €
  • Versandkostenfrei
  • Hinweis: Print on Demand. Lieferbar innerhalb von 7 bis 10 Tagen
  • inkl. MwSt. & Versandkosten (innerhalb Deutschlands)
  • Hinweis: Print on Demand. Lieferbar innerhalb von 7 bis 10 Tagen
  • inkl. MwSt. & Versandkosten (innerhalb Deutschlands)

Autorenfreundlich Bücher kaufen?!

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Theologie - Biblische Theologie, Note: als gut benotet, Universität Paderborn (Ev. Theologie), Veranstaltung: Exegetisches Proseminar, 12 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: »VATER UNSER im Himmel. Geheiligt werde dein Name. Dein Reich komme. Dein Wille geschehe, wie im Himmel, so auf Erden. Unser tägliches Brot gib und heute. Und vergib und unsere Schuld, wie auch wir vergeben unseren Schuldigern. Und führe uns nicht in Versuchung, sondern erlöse und von dem Bösen. Denn dein ist das Reich und die Kraft und dir Herrlichkeit in Ewigkeit. Amen« Kein evangelischer Gottesdienst geht zu Ende, ohne, dass die Gemeinde dieses Gebet gesprochen hat und auch in jeder katholischen Messe findet das Vaterunser seinen Platz - wenn auch die abschließende Doxologie entweder ganz weggelassen oder getrennt vom eigentlichen Gebet gesprochen wird. Unverkennbar ist das Gebet, das Jesus seine Jünger lehrte also zu einem der wichtigsten, wenn nicht dem Gebet der christlichen Kirche geworden. Doch was bedeutet dieses Gebet nach zweitausend Jahren für Christen heute? Wissen heutige Christen mit den Worten des Vaterunsers noch etwas anzufangen oder ist es zu einem leeren Gebet geworden, dass nur aus Tradition in der Liturgie der Kirche erhalten geblieben ist? Was meinte Jesus, als er dieses Gebet sein Jünger lehrte und welche Form ist die, die er ihnen sie lehrte? Besonders diese Frage sorgte immer wieder für Kontroversen und brachte die unterschiedlichsten Antworten. Auch diese Proseminararbeit soll sich auf die Spuren des Vaterunser begeben und nach seiner Bedeutung heute und zu Jesu Zeiten fragen. Hierzu soll jede Bitte einzeln auf diese Frage hin untersucht und analysiert werden.

Details

Verlag GRIN Publishing
Ersterscheinung Februar 2014
Maße 210 mm x 148 mm x 2 mm
Gewicht 55 Gramm
Format Taschenbuch
ISBN-13 9783656576761
Auflage 1. Auflage
Seiten 28

Schlagwörter