Das Gedicht "A une passante' von Charles Baudelaire

Das Gedicht "A une passante' von Charles Baudelaire

von Sylvia Hadjetian
Geheftet - 9783656587996
14,99 €
  • Versandkostenfrei
  • Hinweis: Print on Demand. Lieferbar innerhalb von 7 bis 10 Tagen
  • inkl. MwSt. & Versandkosten (innerhalb Deutschlands)
  • Hinweis: Print on Demand. Lieferbar innerhalb von 7 bis 10 Tagen
  • inkl. MwSt. & Versandkosten (innerhalb Deutschlands)

Autorenfreundlich Bücher kaufen?!

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2001 im Fachbereich Romanistik - Französisch - Literatur, Note: 1,0, Universität Regensburg (Romanistik), Veranstaltung: Einführungskurs in Franz. Literatur, 0 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Das Gedicht "A une passante" von Charles Baudelaire (1821-1867) ist Teil des Gedichtbandes Les Fleurs du mal, mit dem er großen Erfolg hatte. "A une passante" gehört zu Les Petites vieilles, die wiederum zu den Tableau Parisiens gehören, einer Reihe aus Les Fleurs du mal. Diese Straßengedichte beschreiben das Leben in der Großstadt, meist in Paris, das viele poetische Themen liefert. Das vorliegende Gedicht ist ein herausragender Vertreter moderner Großstadtlyrik, die von Bedrohung, Hässlichkeit, Einsamkeit, Kriminalität und Modernität handelt. Das Gedicht wird hinsichtlich der pragmatischen, semantischen, syntaktischen und lautlichen Ebenen analysiert.

Details

Verlag GRIN Publishing
Ersterscheinung Februar 2014
Maße 297 mm x 6 mm x 17 mm
Gewicht 69 Gramm
Format Geheftet
ISBN-13 9783656587996
Auflage 1. Auflage
Seiten 12

Schlagwörter