Coca-Cola - ein chinesischer Mythos?: Über Erscheinungsformen und ideologische Aussagekraft politischer Mythen chinesischer Fernsehwerbung (1989-2009)

Coca-Cola - ein chinesischer Mythos?: Über Erscheinungsformen und ideologische Aussagekraft politischer Mythen chinesischer Fernsehwerbung (1989-2009)


115,90 €
inkl. MwSt. & Versandkosten (innerhalb Deutschlands)

von Nora Frisch

Beschreibung

Allgegenwärtig erscheinen in China Werbekreationen für Produkte, die eine kosmopolitische, aufstrebende Gesellschaft in Szene setzen. Aufgrund der Vermischung des präsenten China-Themas mit Werbeinhalten, kommt bei der Betrachtung von Spots, in denen die "Marke China" wie durch professionelles Product Placement in den Fokus gerückt wird, die Frage auf, was das eigentliche Zentrum des Interesses darstellt. Die Botschaft des beworbenen Produkts tritt meist zugunsten des emotional weitaus stärker geladenen China-Themas zurück, bzw. wird von reichlich verwendeten Gestaltungselementen im Stil einer allgemeingültigen "China-Symbolik" überlagert. Dadurch ist kommerzielle von öffentlicher Werbung kaum zu unterscheiden: Während letztere, die dem Zweck der Volkserziehung dient, oft dieselbe China-Symbolik benutzt wie Produktwerbung, um patriotische Gefühle beim Betrachter zu wecken, wird in kommerzieller Werbung dieselbe Chinathematik ebenso inflationär in den Fokus gerückt. Vor den Olympischen Spielen 2008 erreichte die Selbstdarstellung in Form einer "Corporate Identity" einen neuen Höhepunkt. Das sportliche Großereignis wurde als Anlass genommen, um exzessiv mit und für China zu werben.


Tags: Geisteswissenschaften allgemein


Taschenbuch - 9783838126999
Verlag: Südwestdeutscher Verlag für Hochschulschriften AG Co. KG
Ersterscheinung: Juli 2015
ISBN-13: 9783838126999
Größe: 247 mm x 151 mm x 30 mm
Gewicht: 531 Gramm
352 Seiten