Beteiligung der in der Produktion tätigen Mitarbeiter am Shareholder Value: Anwendung für die Ford Werke AG

Beteiligung der in der Produktion tätigen Mitarbeiter am Shareholder Value: Anwendung für die Ford Werke AG

von Peter Stramitzer
Taschenbuch - 9783838622712
38,00 €
  • Versandkostenfrei
  • Hinweis: Print on Demand. Lieferbar innerhalb von 7 bis 10 Tagen
  • inkl. MwSt. & Versandkosten (innerhalb Deutschlands)
  • Hinweis: Print on Demand. Lieferbar innerhalb von 7 bis 10 Tagen
  • inkl. MwSt. & Versandkosten (innerhalb Deutschlands)

Autorenfreundlich Bücher kaufen?!

Beschreibung

Inhaltsangabe:Einleitung: Das unternehmenswertorientierte Management erfreut sich seit einigen Jahren wachsenden Interesses. Eine erhebliche Anzahl von Firmen hat wertorientierte Führungskonzepte implementiert, darunter auch die Ford Motor Company. Diese Unternehmensphilosophie bestätigt der Chairman der Ford Motor Company: "We¿re in the process of reinventing Ford with a single strategic focus on consumer and Shareholder Value." Die Ursachen für diese Entwicklung werden in der folgenden Abbildung verdeutlicht: Damit verbunden ist auch eine wertorientierte Managerentlohnung als Bestandteil strategischer Personal- und Unternehmensführung. Bei der Entlohnung der Arbeitnehmer in der Produktion der Automobilindustrie wird jedoch in Deutschland, so auch bei der Ford-Werke AG, größtenteils auf traditionelle Lohnformen zurückgegriffen. Im Mittelpunkt dieser Arbeit steht die Untersuchung wertorientierter Entlohnungssysteme und ihre möglichen Anwendungsfelder als zusätzliche variable Vergütungskomponente für die in der Produktion tätigen Mitarbeiter. Es werden die einzelnen Instrumente wertorientierter Entlohnung untersucht und auf ihre Anwendbarkeit bei der Ford-Werke AG hin überprüft. Gang der Untersuchung: Das Kapitel II beginnt mit der Klärung der wesentlichen Begriffe Shareholder Value und Unternehmenswert. Anhand des mangelnden Informationsgehalts traditioneller Kennzahlen zur Beurteilung der Wertsteigerung wird die Notwendigkeit der Anwendung wertorientierter Steuerungsinstrumente veranschaulicht. Es folgt die Darstellung der wichtigsten theoretischen Grundmodelle zur Umsetzung des Shareholder Value Konzepts. In diesem Zusammenhang werden deren Ziele und die jeweiligen Bewertungsverfahren herausgearbeitet. In Kapitel III werden die Entlohnungssysteme auf Basis des Shareholder Value-Konzepts, als Variante eines unternehmenserfolgsabhängigen Entgeltbestandteil, kurz vorgestellt. Es gilt zunächst die Begriffe im Zusammenhang mit Entlohnung zu definieren. Die einzelnen Bestandteile des individuellen Lohns werden voneinander abgegrenzt. Im weiteren Verlauf dieses Abschnitts werden die Ziele, die Unternehmen mit der Implementierung eines wertorientierten Entlohnungssystems verfolgen, dargestellt. Daneben werden die anderen Entlohnungssysteme in Abhängigkeit des Unternehmenserfolgs aufgeführt und beurteilt. Ein weiterer Punkt ist die Veranschaulichung der einzelnen Entgeltbestandteile eines modernen Entgeltsystems. Außerdem werden die Ziele des [...]

Details

Verlag Diplom.de
Ersterscheinung April 2000
Maße 210 mm x 148 mm x 10 mm
Gewicht 217 Gramm
Format Taschenbuch
ISBN-13 9783838622712
Auflage Nicht bekannt
Seiten 144

Schlagwörter