Ausländische Direktinvestitionen und internationaler Handel - Eine Meta-Analyse

Ausländische Direktinvestitionen und internationaler Handel - Eine Meta-Analyse

von Thomas Fuß
Taschenbuch - 9783638710756
29,99 €
  • Versandkostenfrei
  • Hinweis: Print on Demand. Lieferbar innerhalb von 7 bis 10 Tagen
  • inkl. MwSt. & Versandkosten (innerhalb Deutschlands)
  • Hinweis: Print on Demand. Lieferbar innerhalb von 7 bis 10 Tagen
  • inkl. MwSt. & Versandkosten (innerhalb Deutschlands)

Autorenfreundlich Bücher kaufen?!

Beschreibung

Diplomarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich VWL - Internationale Wirtschaftsbeziehungen, Note: 2,0, Freie Universität Berlin (Institut für Volkswirtschaftspolitik und Wirtschaftsgeschichte), 78 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Der Zusammenhang zwischen ausländischen Direktinvestitionen und dem internationalen Handel steht schon seit längerer Zeit im Fokus des wirtschaftswissenschaftlichen Interesses. Vor allem die starke Zunahme der weltweiten Direktinvestitionsströme seit den 1960er Jahren lieferte die Notwendigkeit zur Entwicklung einer belastbaren Theorie. Eine Reihe von partialanalytischen Ansätzen beschreibt ein Verhältnis, bei dem ausländische Direktinvestitionen die Exporttätigkeit eher ersetzen als unterstützen. Die große Mehrheit der empirischen Untersuchungen dieses Zusammenhangs findet allerdings ein komplementäres Verhältnis. Mit Hilfe der Meta-Regressions-Analyse wird ein Datensatz konstruiert bei dem die einzelnen Charakteristika der Studien dahingehend untersucht werden, ob sie einen Einfluss auf den Zusammenhang ausüben. Als Resultat zeigt sich, dass Studien, die auf Querschnittsdaten beruhen mit einer höheren Wahrscheinlichkeit ein positives Verhältnis aufweisen als Studien, die auf Zeitreihen- oder Paneldaten zurückgreifen. Die Analyse zeigt weiterhin, dass ältere Studien mit einer zunehmenden Wahrscheinlichkeit signifikantere Ergebnisse liefern. Zudem scheinen der Aggregationsgrad der Daten und die Größe des Beobachtungsumfangs einen maßgeblichen Einfluss auf die Höhe des t-Wertes1 zu haben. Studien auf Länderebene und Studien mit großen Beobachtungsumfängen liefern höhere t-Werte. Ferner gibt es Anzeichen für Verzerrungen der Ergebnisse, die durch den Publikationsprozess der Studien begründet sind. 1 Der t-Wert ist eine standardisierte Form des geschätzten Zusammenhangs zwischen ausländischen Direktinvestitionen und den Exporten.

Details

Verlag GRIN Publishing
Ersterscheinung Juli 2007
Maße 211 mm x 146 mm x 10 mm
Gewicht 159 Gramm
Format Taschenbuch
ISBN-13 9783638710756
Auflage 1. Auflage
Seiten 104

Schlagwörter