Aggressiv und demokratiefeindlich oder bürgernah und zukunftsweisend?: Der Vertrag von Lissabon im öffentlichen Diskurs

Aggressiv und demokratiefeindlich oder bürgernah und zukunftsweisend?: Der Vertrag von Lissabon im öffentlichen Diskurs

von Henning Mertens
Taschenbuch - 9783656626220
10,99 €
  • Versandkostenfrei
  • Hinweis: Print on Demand. Lieferbar innerhalb von 7 bis 10 Tagen
  • inkl. MwSt. & Versandkosten (innerhalb Deutschlands)
  • Hinweis: Print on Demand. Lieferbar innerhalb von 7 bis 10 Tagen
  • inkl. MwSt. & Versandkosten (innerhalb Deutschlands)

Autorenfreundlich Bücher kaufen?!

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Allgemeines und Theorien, Note: 1,0, Friedrich-Schiller-Universität Jena, 65 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Am 13.12.2007 unterzeichneten die europäischen Staats- und Regierungschefs den "Vertrag von Lissabon". Die überwältigende Mehrheit der europäischen Bürger war nicht live dabei, hat den Vertragstext nicht gelesen und wird das allenfalls partiell nachholen. Kaum jemand weiß daher genau, welche Regelungen in dem Vertragswerk enthalten sind, die sich beeinflussend auf das Leben der Europäer auswirken werden. Das Wissen darüber wird aus den Massenmedien gespeist und daher ist es von besonderem Interesse, was und wie in diesen kommuniziert wird. Dies und die Rückwirkung massenmedialer Kommunikation auf die Gesellschaft wird mit Hilfe sozialkonstruktivistischer und diskursanalytischer Methoden am Beispiel des Vertrags von Lissabon aufgedeckt.

Details

Verlag GRIN Publishing
Ersterscheinung April 2014
Maße 210 mm x 148 mm x 2 mm
Gewicht 55 Gramm
Format Taschenbuch
ISBN-13 9783656626220
Auflage 1. Auflage
Seiten 28

Schlagwörter