1892 bis 1904

1892 bis 1904


129,95 €
inkl. MwSt. & Versandkosten (innerhalb Deutschlands)

von Franz Von Liszt

Beschreibung

Frontmatter -- 15. Die Zukunft des Strafrechts. -- 16. Die deterministischen Gegner der Zweckstrafe (1893) -- 17. Ueber den Einfluss der soziologischen und anthropologischen Forschungen auf die Grundbegriffe des Strafrechts (1893) -- 18. Die Forderungen der Kriminalpolitik und der Vorentwurf eines schweizerischen Strafgesetzbuchs (1893) -- 19. ¿. F. Klein und die unbestimmte Verurteilung (1894) -- 20. Die bedingte Verurteilung in Preussen (1896) -- 21. Die psychologischen Grundlagen der Kriminalpolitik (1896) -- 22. Die strafrechtliche Zurechnungsfähigkeit (1896) -- 23. Das Verbrechen als sozial-pathologische Erscheinung (1898) -- 24. Die Behandlung des dolus eventualis im Strafrecht und Strafprozess (1898) -- 25. Die Aufgaben und die Methode der Strafrechtswissenschaft (1899) -- 26. Wie ist im Strafprozess der Gerichtsstand der begangenen Tat hinsichtlich der Vergehen der Presse zu regeln? (1900) -- 27. Das gewerbsmässige Verbrechen (1900) -- 28. Die Kriminalität der Jugendlichen (1900) -- 29. Nach welchen Grundsätzen ist die Revision des Strafgesetzbuchs in Aussicht zu nehmen? (1902) -- 30. Zur Vorbereitung des Strafgesetzentwurfs (1902) -- 31. Die gesellschaftlichen Faktoren der Kriminalität (1902) -- 32. Hermann Seuffert. Ein Nachruf (1902) -- 33. Der strafrechtliche Schutz gegen Gesundheitsgefährdung durch Geschlechtskranke (1903) -- 34. Entwurf eines Gesetzes betreffend die Verwahrung gemeingefährlicher Geisteskranker und vermindert Zurechnungsfähiger (1904)


Tags: Recht, Strafrecht, Strafprozessrecht, Kriminologie


Hardcover - 9783110011647
Auflage: Photomechan. Nachdruck d. Ausg. Berlin, Guttentag, 1905. Reprint 2011
Verlag: De Gruyter
Ersterscheinung: April 1970
ISBN-13: 9783110011647
Größe: 230 mm x 155 mm x 41 mm
Gewicht: 1015 Gramm
524 Seiten
Versandfertig in 3-5 Tagen.