Ihre Suche nach "Rita Hausen*" hat folgende Ergebnisse hervorgebracht:

Das verschwundene Buch

von Rita Hausen

Zum Autorenwelt-Profil von Rita Hausen Der Orden der Lichtbringer, eine christlich-fundamentalistische Sekte, verbreitet Panik in der Bevölkerung durch die Ankündigung einer bevorstehenden Katastrophe. Ein Asteroid nähert sich der Erde und wird sie in wenigen ... > Mehr lesen <

Schiller-Code

von Rita Hausen

Zum Autorenwelt-Profil von Rita Hausen Tübingen: Am 10. November wird eine schauerliche Bluttat an einem Professor der Anatomie begangen. Er wird mit abgetrenntem Kopf in der Schädelsammlung aufgefunden. Drei Tage später geschieht ein weiterer ... > Mehr lesen <

Theaterblut

von Rita Hausen

Zum Autorenwelt-Profil von Rita Hausen Christopher Marlowe, ein erfolgreicher Theaterautor zur Zeit von Königin Elisabeth I., macht vor allem mit den Stücken „Tamerlan“ und „Faust“ Furore. Außerdem ist er Agent im weitreichenden Spionagenetz des ... > Mehr lesen <


Der Notenjäger: Science Fiction

von Rita Hausen

Der Komponist Simon Leidbrecht ist wegen einer anhaltenden Schaffenskrise verstimmt und will die neueste Erfindung seines Freundes Leo Bernstein nutzen, um sie zu überwinden. Diese Erfindung ist eine Zeitmaschine, mit der er in vergangenen Epochen Noten aufstöbern will, die nicht ... > Mehr lesen <

Theaterblut

von Rita Hausen

Christopher Marlowe, ein erfolgreicher Theaterautor zur Zeit von Königin Elisabeth I., macht vor allem mit den Stücken "Tamerlan" und "Faust" Furore. Außerdem ist er Agent im weitreichenden Spionagenetz des Geheimdienstchefs Francis Walsingham. 1593 wird Marlowe vor das Krongericht zitiert. Ihm ... > Mehr lesen <




Der schwarze Prinz: Fantastischer Roman mit Zeichnungen von Jochen Müller

von Christian Amling

Die Welt im Jahr 2030. Schwere Katastrophen haben die Erde erschüttert. Europa wird von den sogenannten Eurasischen Alliierten beherrscht. Der alte Hans Billung wohnt mit zwei Hunden und einem Pferd auf einem einsamen Grundstück in der Nähe einer Stadt, die ... > Mehr lesen <