💜 Wir beteiligen Autor*innen bei jedem Buch mit 7 Prozent, so dass viele von ihnen bei jedem verkauften Exemplar doppelt verdienen. → Mehr erfahren

Zur Ambivalenz der Diagnoseerstellung: bei Kindern mit psychischen Störungen

Zur Ambivalenz der Diagnoseerstellung: bei Kindern mit psychischen Störungen

von Linda Dörr
Taschenbuch - 9783639474527
28,90 €
  • Versandkostenfrei
Auf meine Merkliste
  • Hinweis: Print on Demand. Lieferbar innerhalb von 7 bis 10 Tagen
  • Lieferzeit nach Versand: ca. 1-2 Tage
  • inkl. MwSt. & Versandkosten (innerhalb Deutschlands)
  • Hinweis: Print on Demand. Lieferbar innerhalb von 7 bis 10 Tagen
  • Hinweis: Lieferzeit ca. 1-2 Tage
  • inkl. MwSt. & Versandkosten (innerhalb Deutschlands)

Autorenfreundlich Bücher kaufen?!

Beschreibung

In dem vorliegenden Buch soll die Problematik einer Diagnoseerstellung bei Kindern mit "psychischen Störungen" aufgezeigt werden. Vor allem soll verdeutlicht werden, welche sozialen Einflüsse die Symptome einer psychischen Störung bei einem Kind hervorrufen können und ob die Feststellung einer psychiatrischen Diagnose auf Grund des fortlaufenden Entwicklungsprozesses bei Kindern eine folgerichtige Vorgehensweise darstellt. Anhand der Bindungstheorie, der Psychoanalyse und der kognitiven Theorie soll die Entwicklung möglicher "psychischer Störungen bei Kindern" aufgezeigt werden. Hierbei werden unterschiedliche Anforderungen und Sichtweisen der Gesellschaft an Kinder und nicht normgerechten Verhaltensweisen eruiert.

Details

Verlag AV Akademikerverlag
Ersterscheinung Oktober 2013
Maße 220 mm x 150 mm x 5 mm
Gewicht 136 Gramm
Format Taschenbuch
ISBN-13 9783639474527
Auflage Nicht bekannt
Seiten 80

Schlagwörter