Zarathustra ist tot: Paradigmenwechsel der Deutung unseres Erkenntnisvermögens und seine Konsequenzen

Zarathustra ist tot: Paradigmenwechsel der Deutung unseres Erkenntnisvermögens und seine Konsequenzen


16,40 €
inkl. MwSt. & Versandkosten (innerhalb Deutschlands)

von Erdmann Heinrich, Heinrich Erdmann

Beschreibung

Was ist Erkenntnis? Was ist Wissen? Was ist Wahrheit? Erdmann schildert zunächst allgemein verständlich und anschaulich die wichtigsten biologischen und sprachwissenschaftlichen Beschreibungen der Erkenntnisgewinnung. Sie werden heute auch als Konstruktivismus bezeichnet. Vor allem untersucht er aber dessen weitreichende und sehr fruchtbare Konsequenzen. Sie verändern unser Weltbild, sie weiten unseren geistigen Horizont und sie ändern unser Verständnis von Philosophie, von Wissenschaft und von Religion. Sie bestätigen die Sichtweise Immanuel Kants und den kategorischen Imperativ, erweitern dessen Begründung und weisen praktische Wege bei der Lösung ethischer Fragen. An einem Paradigmenwechsel der Deutung unseres Erkenntnisvermögens führt heute kein Weg mehr vorbei.


Tags: Ratgeber, Spiritualität, Sonstiges


Taschenbuch - 9783850229630
Verlag: novum publishing gmbh
Ersterscheinung: Juli 2011
ISBN-13: 9783850229630
Größe: 216 mm x 134 mm x 20 mm
Gewicht: 311 Gramm
234 Seiten
Versandfertig in 3-5 Tagen.