Welle? Teilchen!: WITTGENSTEINS SPRACHPHILOSOPHISCHER GRENZBEGRIFF IM KONTEXT HEISENBERGS MODERNER PHYSIK ALS STÜTZE EINER ZEITGEMÄSSEN PHYSIKDIDAKTIK

Welle? Teilchen!: WITTGENSTEINS SPRACHPHILOSOPHISCHER GRENZBEGRIFF IM KONTEXT HEISENBERGS MODERNER PHYSIK ALS STÜTZE EINER ZEITGEMÄSSEN PHYSIKDIDAKTIK

von Gerfried Wiener
Taschenbuch - 9783639324327
59,00 €
  • Versandkostenfrei
  • Hinweis: Print on Demand. Lieferbar innerhalb von 7 bis 10 Tagen
  • inkl. MwSt. & Versandkosten (innerhalb Deutschlands)
  • Hinweis: Print on Demand. Lieferbar innerhalb von 7 bis 10 Tagen
  • inkl. MwSt. & Versandkosten (innerhalb Deutschlands)

Autorenfreundlich Bücher kaufen?!

Beschreibung

Das Kapitel der modernen Physik nimmt aktuell einen sehr gewichtigen Platz in der Didaktik der Physik ein. Die sprachliche Vermittlung der modernen Physik zeigt Lehrpersonen allerdings sehr rasch ihre Grenzen auf. Wie lässt sich etwas erklären, worüber man gar nicht sprechen kann? Oder - laut Ludwig Wittgenstein - gar nicht sprechen darf! In dieser Arbeit stellt der Autor Gerfried Wiener die Ideen, Positionen und Erkenntnisse einerseits Ludwig Wittgensteins und andererseits Werner Heisenbergs - einem der Hauptbegründer der Quantentheorie und damit der modernen Physik - gegenüber, analysiert sie und führt sie neu zusammen. Die dadurch gewonnenen Erkenntnisse stellen das Fundament seiner darauf aufbauenden neu entwickelten Didaktik der modernen Physik dar. Diese wird anhand dreier eigens entwickelten und erprobten Modellvorschlägen ausführlich vorgestellt.

Details

Verlag VDM Verlag
Ersterscheinung Januar 2011
Maße 221 mm x 151 mm x 17 mm
Gewicht 228 Gramm
Format Taschenbuch
ISBN-13 9783639324327
Auflage Nicht bekannt
Seiten 140

Schlagwörter