Welche Chancen bietet Interkultureller Unterricht für die teilnehmenden Schülerinnen und Schüler?

Welche Chancen bietet Interkultureller Unterricht für die teilnehmenden Schülerinnen und Schüler?

von Vivien Holweg
Taschenbuch - 9783656267683
12,99 €
  • Versandkostenfrei
  • Hinweis: Print on Demand. Lieferbar innerhalb von 7 bis 10 Tagen
  • inkl. MwSt. & Versandkosten (innerhalb Deutschlands)
  • Hinweis: Print on Demand. Lieferbar innerhalb von 7 bis 10 Tagen
  • inkl. MwSt. & Versandkosten (innerhalb Deutschlands)

Autorenfreundlich Bücher kaufen?!

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Pädagogik - Interkulturelle Pädagogik, Note: 1,0, Universität Bielefeld (Erziehungswissenschaft), Veranstaltung: Vertiefung zum Profil "Umgang mit Heterogenität" (VK), Sprache: Deutsch, Abstract: 1 Einleitung "Interkulturelles Lernen heißt, Unvertrautem mit Neugierde zu begegnen, das Fremde als Bereicherung der eigenen Kultur und als selbstverständlichen Teil des Alltags wahrnehmen und erfahren".1 Diese stellt nur eine von sehr vielen formulierten Definitionen für Interkulturelles Lernen dar und lässt vermuten, um was es auch bei dem Konzept des Interkulturellen Unterrichts an Deutschen Schulen schwerpunktmäßig gehen könnte. Nämlich der Vermittlung von besonderen Kompetenzen, die es jedem Schüler ermöglichen, sich in einer mehr und mehr globalen, von Migration und kulturellen Unterschieden geprägten Welt zurechtzufinden, in der eben nicht immer gleiche kulturelle Verständigungsebenen aufeinandertreffen. Gerade in den westeuropäischen Gesellschaften ist Multikulturalität zu einem faktischen Wesensmerkmal geworden (Otten/Treuheit 1994, S. 12). Dies kann ohne wichtige Vorkenntnisse über fremde Sitten, Bräuche, Sprachen oder Gewohnheiten zu teilweise erheblichen Missverständnissen unter Mitgliedern verschiedener Kulturen führen. Die Entwicklung zu einer multikulturellen Gesellschaft ist bekannterweise auch in Deutschland seit vielen Jahren ein großes Thema, welches vielfach in den Medien diskutiert wurde und dem immer wieder attestiert wurde, dass in diesem Bereich noch erheblicher Nachholbedarf hinsichtlich dem verständnisvollen und von kultureller Akzeptanz, sowie Lernbereitschaft geprägten Miteinander besteht. Häufig kam und kommt es durch Interkulturelle Unwissenheit oder Scheu vor dem "Fremden" zu Abgrenzungen unter den Kulturen in ein und demselben Land, einem Deutschland, das inzwischen für viele Kulturen das Zuhause darstellt. Leider möchten dennoch immer noc

Details

Verlag GRIN Publishing
Ersterscheinung September 2012
Maße 210 mm x 148 mm x 2 mm
Gewicht 49 Gramm
Format Taschenbuch
ISBN-13 9783656267683
Auflage 1. Auflage
Seiten 24

Schlagwörter