Wachstum - Krise und Kritik: Die Grenzen der kapitalistisch-industriellen Lebensweise

Wachstum - Krise und Kritik: Die Grenzen der kapitalistisch-industriellen Lebensweise

Taschenbuch - 9783593506524
29,95 €
  • Versandkostenfrei
  • Auf Lager
  • inkl. MwSt. & Versandkosten (innerhalb Deutschlands)
  • inkl. MwSt. & Versandkosten (innerhalb Deutschlands)

Autorenfreundlich Bücher kaufen?!

Beschreibung

Seit Beginn des 21. Jahrhunderts setzen sich Menschen für "Décroissance ", "Degrowth" oder "Postwachstum " ein, und seit der Krise 2008 wird diskutiert, ob die kapitalistische Weltwirtschaft in eine "säkulare" Stagnation geraten ist. Die Debatte um die Grenzen des Wachstums ist als Kritik des globalen Kapitalismus wieder aufgeflammt. Dieser Band bietet neue Perspektiven: Er diskutiert, ob der Kapitalismus weltweit an seine Wachstumsgrenzen geraten ist; er stellt Alternativen neben- und gegeneinander; schließlich fragt er, wie der Weg in eine nicht mehr von Wachstum abhängige Gesellschaft demokratisch gestaltbar wäre.

Details

Verlag Campus Verlag GmbH
Ersterscheinung September 2016
Maße 213 mm x 141 mm x 22 mm
Gewicht 398 Gramm
Format Taschenbuch
ISBN-13 9783593506524
Auflage Nicht bekannt
Seiten 315

Schlagwörter