Volk Gottes - Entstehung, Rezeption und Aktualität einer ekklesiologischen Leitmetapher

Volk Gottes - Entstehung, Rezeption und Aktualität einer ekklesiologischen Leitmetapher

von Georg Bergner
Hardcover - 9783429044145
58,00 €
  • Versandkostenfrei
  • Auf Lager
  • inkl. MwSt. & Versandkosten (innerhalb Deutschlands)
  • inkl. MwSt. & Versandkosten (innerhalb Deutschlands)

Autorenfreundlich Bücher kaufen?!

Beschreibung

Mit der ekklesiologischen Metapher „Volk Gottes“ läutet das II. Vatikanische Konzil für viele eine fundamentale Wende im Selbstverständnis der Katholischen Kirche ein. Die Studie erläutert die komplexe Entstehungsgeschichte der „Volk Gottes“-Notion. Ausgewählte Debatten („Demokratisierung der Kirche“, „Volk Gottes“ in der Befreiungstheologie und in der Verhältnisbestimmung von Israel und Kirche) illustrieren die kontroverse Rezeptionsgeschichte. Nach der aktuellen Bedeutung von „Volk Gottes“ fragt die Studie im Kontext der „communio“-Ekklesiologie und angesichts der derzeitigen kirchlichen Umbrüche. Zuletzt stellt sie das Kirchenverständnis von Papst Franziskus dar. Der Text versteht sich als Beitrag zu einer „integralen“ Ekklesiologie im Sinne des II. Vatikanums.

Details

Verlag Echter Verlag GmbH
Ersterscheinung Februar 2018
Maße 238 mm x 159 mm x 43 mm
Gewicht 959 Gramm
Format Hardcover
ISBN-13 9783429044145
Auflage Nicht bekannt
Seiten 580

Schlagwörter