BETA
Vier Seiten für ein Halleluja

Vier Seiten für ein Halleluja


12,90 €
inkl. MwSt. & Versandkosten

von Hans Peter Roentgen

Beschreibung

Vier Seiten, mehr lesen Verlagslektoren von unverlangt eingesandten Manuskripten nicht, so die Klage abgelehnter Autoren. Verlagsborniertheit? Nein, Profis können tatsächlich nach den ersten Seiten sehen, woran ein Text krankt. Da wird zu viel erklärt, oder die Personen bleiben blass, oder der Text ist mit Adjektiven überladen oder ... Wenn solche Probleme in einem Text auftauchen, wird der Lektor ihn schnell beiseitelegen. Probleme, die auf den ersten vier Seiten auftreten, setzen sich nämlich in aller Regel im Rest des Manuskripts fort. Leseprobe (http://www.sieben-verlag.de/leseproben/92/92.pdf)

Zum Profil von Hans Peter Roentgen.

Taschenbuch
Verlag: Sieben Verlag; November 2008
ISBN-13: 978-3940235367
148 Seiten