Verschwörungsideologien - Eine geschichtswissenschaftliche Untersuchung unter  besonderer Berücksichtigung islamistischer konspirativer Theorien

Verschwörungsideologien - Eine geschichtswissenschaftliche Untersuchung unter besonderer Berücksichtigung islamistischer konspirativer Theorien

von Mirko Berger
Taschenbuch - 9783638667159
11,99 €
  • Versandkostenfrei
  • Hinweis: Print on Demand. Lieferbar innerhalb von 7 bis 10 Tagen
  • inkl. MwSt. & Versandkosten (innerhalb Deutschlands)
  • Hinweis: Print on Demand. Lieferbar innerhalb von 7 bis 10 Tagen
  • inkl. MwSt. & Versandkosten (innerhalb Deutschlands)

Autorenfreundlich Bücher kaufen?!

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Geschichte - Allgemeines, Note: 1,2, Freie Universität Berlin (Friedrick-Meinecke-Institut), Veranstaltung: Verschwörungsideologien, 24 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Verschwörungsideologien sind im Zeitalter der Globalisierung und der damit verbundenen Ängste und "subjektiver Bewältigungsprobleme" ein interessantes Forschungsobjekt geworden. Dieses soll besonders in historischer Weise untersucht werden, denn die Geschichtswissenschaft hat das Phänomen der Verschwörungsideologien bislang kaum erforscht. Dabei bilden die islamistischen Ideologien keine Ausnahme, auf die ein besonderes Augenmerk gelegt werden soll. Der Mangel an Forschungsliteratur zum Thema heißt fürwahr nicht, dass sich keine Bücher zu den unterschiedlichsten Verschwörungsideologien finden ließen. Im Gegenteil, der Büchermarkt quillt scheinbar über vor pseudowissenschaftlichen Abhandlungen, die allerdings zum Großteil eine theoretisch-wissenschaftliche Vorgehensweise vorgaukeln und denen es in erster Linie darum geht, eine Richtigkeit oder Wahrheit der vornehmlich abstrusen Geschichten zu "belegen" oder zu erhärten. Schon eine oberflächliche Recherche im Netz genügt, um sich der Dimension gewahr zu werden, die Verschwörungsideologien im weltweiten Netzwerk einnehmen. Fehlt dem Menschen nämlich die Begründung für eine bestimmte, typischerweise negative Entwicklung auf der Welt oder auch im eigenen Umfeld, liefert der Glaube an die Verschwörung das verzweifelt gesuchte Verbindungsstück, beobachtete Fehlentwicklungen oder wahrgenommene Ungerechtigkeiten zu erklären.Zu wenige Publikationen betrachten Verschwörungsideologien in ihrer offenkundigen Verwandtheit und ihrer historischen Kontinuität. Deshalb muss das Thema als Forschungslücke wahrgenommen werden. Diese Arbeit soll dazu beitragen, dass sich neben der derzeit vorherrschenden proideologischen Betrachtungsweise in Sachbüchern und Internetunwahrheiten, eine kritische, falsifizierende Wissenschaft der verschwörungsideologischen Ansätze in der Geschichtswissenschaften und jenseits des kompetenten Journalismus etabliert. In dieser Arbeit soll zuerst der Unterschied zwischen Verschwörungstheorie und -Ideologie erläutert werden, bevor die anthropologische Konstante der Verschwörungsideologien beschrieben wird. Anschließend folgt eine kleine Geschichte der klassischen Verschwörungsideologien. Im Folgenden soll auch untersucht werden, ob die islamistischen Verschwörungsideologien von Sayyid Qutb bis zur Charta der Hamas in einer ideologischen Kontinuität mit "westlichen" Verschwörungsansätzen zu sehen sind und inwiefern eine allen Ideologien gemeinsame Intention und Ursache auszumachen ist.

Details

Verlag GRIN Publishing
Ersterscheinung Juli 2007
Maße 209 mm x 149 mm x 2 mm
Gewicht 55 Gramm
Format Taschenbuch
ISBN-13 9783638667159
Auflage 1. Auflage
Seiten 28

Schlagwörter