Verpasste Siege: Tragische Niederlagen der österreichischen Kriegsgeschichte

Verpasste Siege: Tragische Niederlagen der österreichischen Kriegsgeschichte


21,90 €
inkl. MwSt. & Versandkosten (innerhalb Deutschlands)

von Hans-Dieter Otto

Beschreibung

Militärische Missgeschicke und kuriose Feldherrenfehler. Als Weltmacht trug das Habsburger Reich nicht nur die Hauptlast der Verteidigung gegen die Türken im Osten, sondern wehrte über Jahrhunderte in wechselnden Allianzen auch Angriffe aus dem Westen ab. Lange Zeit galt die österreichische Armee als eine der besten der Welt und berühmte Feldherren wie Prinz Eugen und Leopold Graf Daun errangen auf dem Schlachtfeld glänzende Siege - aber sie erlitten auch verheerende Niederlagen. Den glorreichen Siegen unter österreichischen Farben stehen militärische Missgeschicke gegenüber, gravierende Fehlgriffe und eklatante Fehleinschätzungen, die eine Schlacht gewendet oder sogar einen Krieg entschieden haben, in dem man sich schon als Sieger wähnte. Von ihnen handelt dieses Buch. In spannend und temporeich erzählten Fallstudien sucht Hans-Dieter Otto nach den Gründen und führt durch faszinierende Kapitel der österreichischen Kriegsgeschichte.


Tags: Geschichte, Neuzeit bis 1918


Hardcover - 9783701732449
Verlag: Residenz Verlag
Ersterscheinung: August 2012
ISBN-13: 9783701732449
Größe: 234 mm x 149 mm x 25 mm
Gewicht: 497 Gramm
213 Seiten
Vorübergehend nicht lieferbar.