💜 Wir beteiligen Autor*innen bei jedem Buch mit 7 Prozent, so dass viele von ihnen bei jedem verkauften Exemplar doppelt verdienen. → Mehr erfahren

Über Wahrnehmung, mentale Zustände und adverbialen Gehalt: Mental-State-Disjunktivismus und die Adverbiale Theorie der Wahrnehmung - eine Analyse

Über Wahrnehmung, mentale Zustände und adverbialen Gehalt: Mental-State-Disjunktivismus und die Adverbiale Theorie der Wahrnehmung - eine Analyse

von Alexander G. Mirnig
Taschenbuch - 9783639463286
49,00 €
  • Versandkostenfrei
Auf meine Merkliste
  • Hinweis: Print on Demand. Lieferbar innerhalb von 7 bis 10 Tagen
  • Lieferzeit nach Versand: ca. 1-2 Tage
  • inkl. MwSt. & Versandkosten (innerhalb Deutschlands)
  • Hinweis: Print on Demand. Lieferbar innerhalb von 7 bis 10 Tagen
  • Hinweis: Lieferzeit ca. 1-2 Tage
  • inkl. MwSt. & Versandkosten (innerhalb Deutschlands)

Autorenfreundlich Bücher kaufen?!

Beschreibung

Die Frage nach dem ontologischen Status unserer subjektiven Erfahrungsinhalte ist eine der ältesten und schwierigsten Fragen der Philosophie. Eine Frage, die bis heute als ungelöst gilt. Die klassischen Antwortversuche auf diese Frage lassen sich in die beiden Lager des direkten und indirekten Realismus aufteilen, wobei beide Ansätze deren eigene Vorzüge aber auch Probleme mit sich bringen. In den modernen Geisteswissenschaften finden sich nun vermehrt Versuche, den direkten Realismus an dessen Ziel zu führen. Zwei solche Versuche, und zugleich Fokus dieses Buches, sind der Mental-State-Disjunktivismus und die adverbiale Theorie der Wahrnehmung. Im Rahmen dieses Buches wird zunächst ein Überblick über die Literatur und Argumente rund um die beiden klassischen Realismen gegeben, sodann die diesen beiden Realismen zugrunde liegenden ontologischen Grundpositionen vorgestellt, um schließlich angemessene Reformulierungen anstellen zu können und auf jener Grundlage den Mental-State-Disjunktivismus und die adverbiale Theorie der Wahrnehmung dahingehend zu analysieren, ob es diesen tatsächlich gelingen kann, eines der größten Probleme der Philosophie des Geistes schlussendlich zu lösen.

Details

Verlag AV Akademikerverlag
Ersterscheinung Oktober 2013
Maße 220 mm x 150 mm x 5 mm
Gewicht 142 Gramm
Format Taschenbuch
ISBN-13 9783639463286
Auflage Nicht bekannt
Seiten 84

Schlagwörter